Alternativen zu Mailchimp



  • Ich glaube, dass dieses Thema schonmal in ähnlicher Form genannt wurde, ich möchte aber nochmal konkret nachfragen: Ist die Integration einer AlternatIve zu Mailchimp in Planung?

    Ich finde, es würde einem Produkt "made in germany" gut stehen, hier auf eine Anbindung "made in germany" zu setzen, insbesondere, weil ja das Thema "Datenschutz" bei chuchtools sehr ernst genommen wird.
    Man kann MailChimp zwar konform zum europäischen Datenschutzrecht nutzen (nach Artikel 45 DSGVO), da Mailchimp allen Anforderungen auf dem Papier genügt. Dennoch liegen die Daten dann in den USA, und wenn der PrivacyShield gekippt wird, wie damals das Safe Harbor Abkommen, dann ist es ganz schnell Essig mit der Konformität.

    Ich weiß nicht, ob man hier konkrete Firmen nennen darf, aber es gibt z.B. zwei in meinen Augen sehr geeignete Newsletter-Dienstleister, die dafür in Frage kommen. Ob das jeweils kostenlose Angebot für eine Gemeinde ausreicht, muss jede Gemeinde für sich bestimmen. Beide Anbieter gewähren Rabatt für Non-Profit Organisationen, der Preis ist absolut ok.
    Beide Anbieter haben eine API, die genutzt werden kann.

    Ich wünsche mir also ganz konkret eine weitere Integration eines Newsletter-Dienstleisters, der definitiv aus der EU kommt, am besten aus Deutschland, damit auch der Newsletter-Bereich auf datenschutzrechtlich sicherem und zukunftsfähigem Boden steht.
    Alle, die das auch gerne hätten, bitte dafür voten!

    Alternativ könnten wir vielleicht die Anbindung selber programmieren, aber ich weiß erstens nicht, ob es dafür eine Schnittstelle in churchtools gibt, und zweitens, ob wir das überhaupt dürften. Wir hosten selber.
    Würde mich hierzu über eine Antwort von einem Entwickler sehr freuen.

    Vielen Dank


  • admin

    @metowa20 sagte in Alternativen zu Mailchimp:

    Ich weiß nicht, ob man hier konkrete Firmen nennen darf

    klar, warum nicht.

    Unser PR-Mensch hat gerade einen neuen Leiter-Newsletter aufgesetzt. Er hat sich da auch lange umgesehen. Soll ich mal erfragen, welcher Anbieter das gewesen ist?

    Und natürlich gevotet. 😉


  • admin

    ah, schon gefunden ... steht ja im Footer: Mailjet



  • @Andy ja, ok. Es gibt ja manchmal Foren, wo das dann irgendwie Werbung oder so ist, also ich wollte da halt eher mal vorsichtig sein.
    Rapidmail und CleverReach heißen die. Bei diesen beiden hatte ich explizit den Non-Profit Rabatt angefragt und bestätigt bekommen. Der liegt in der Größenordnung um 20% bis 25%.

    Es gibt sicher noch mehr, und jede Gemeinde hätte da sicherlich seinen favoriten. Ich will auch keine Diskussion lostreten, welcher Dienstleister jetzt warum besser als ein andrer ist.

    Mein Ziel hier wäre, zu erreichen, dass eine datenschutztechnisch solide Newsletter-Anbindung kommt, wie im ersten Post dieses Threads beschrieben

    Und natürlich gevotet. 😉

    Top, Danke! 😉



  • Wäre es möglich hierzu eine offizielle Stellungnahme seitens Churchtools zu erhalten? Mich würde da echt mal Eure Meinung zu diesem Themenkomplex interessieren.



  • Wir nutzen auch Rapidmail aus o.g. Gründen. Eine Anbindung an Churchtools würde ich begrüßen!



  • Spannend! Wir denken mittelfristig auch über eine Newsletter-Integration nach. Bisher haben wir nur Mailchimp gesehen und viele finden das toll. Aber exakt die Datenschutz-Gedanken dazu löschen mich - wie Metowa20 - ziemlich ab. Super, dass hier schon eine Diskussion dazu läuft und danke für die bereits vorhandenen Infos zu Alternativen!



  • Kann mich dem nur anschließen - wir nutzen Newsletter2go - eben auch aus Datenschutzrechtlichen Bedenken bei einem US Anbieter.
    Eine Schnittstelle wäre schon genial.



  • @metowa20 sagte in Alternativen zu Mailchimp:

    Wäre es möglich hierzu eine offizielle Stellungnahme seitens Churchtools zu erhalten? Mich würde da echt mal Eure Meinung zu diesem Themenkomplex interessieren.

    Wir würden uns auch über eine Stellungnahme von Seiten ChurchTools freuen. Interessante Punkte wären, was in diese Richtung allgemeim geplant ist und ob man mit einer mögliche Schnittstelle von Seiten CT rechnen kann (und wenn ja wann).



  • Mich würde auch interessieren, ob ChurchTools hier eine Roadmap hat? Gerade in dieser aktuellen herausfordernden Zeit ist das Thema Kommunikation ja wichtiger als je zuvor. 🙂



  • ..und hoch damit.
    Nachdem jetzt auch das Privacy Shield gekippt ist (was beinahe zu erwarten war), würde ich eigentlich hier ein klares Comittment von Churchtoosl zu diesem Thema erwarten. Das Thema Datenschutz wird so hoch gehalten, gleichzeitig wird die Anbindung an die API eines US-Unternehmens und damit die Funktion eines Datentransfers außerhalb der EU nicht kommentiert.
    Das "Problem" besteht ja nicht erst seit ein paar Tagen, sondern schon viel länger.
    Es ist auch klar, dass eine Newsletter-Integration vielleicht nicht so trivial umzusetzen ist, aber darum gehts hier ja nicht. Es geht um ein Comittment seitens Churchtools - meiner Meinung nach.
    Der Datentransfer zu Mailchimp ist, so wie ich das verstanden habe, rechtlich nicht mehr abgesichert.

    Wir als Gemeinde jedenfalls ziehen hier jetzt die Leine. Wir verzichten vollständig auf eine mögliche Integration zwischen Churchtools und Mailchimp und bauen stattdessen bei einem deutschen Provider etwas komplett eigenständiges auf. Die Verwaltung der Daten liegt ausschließlich in der Hand der User, die sich freiwillig und selber anmelden - oder eben nicht.



  • @Andy sagte in Alternativen zu Mailchimp:

    ah, schon gefunden ... steht ja im Footer: Mailjet

    ich habe mir Mailjet mal angesehen. Auf den ersten Blick ein ziemlich unschlagbares Preis-Leistungsverhältnis, wenn man umfangreicheren Schnick-Schnack nicht braucht.
    Der zweite Blick offenbart aber dann, dass es auch ein US-Unternehmen ist, das seine Daten aber immerhin in Deutschland und Belgien speichert.
    Aber über den sog. CLOUD-Act sind US-Firmen gezwungen, Daten auch von Standorten innerhalb der EU rauszurücken.
    Egal, wie man das für sich persönlich bewerten mag, bei mir ist aktuell der Anbieter Rapidmail hoch im Kurs...


  • ChurchToolsMitarbeiter

    Hallo zusammen,
    wir planen für die nächste Version (v3.63.0, voraussichtlich in 3 Wochen) zusätzlich zu MailChimp eine Integration mit Mailjet und CleverReach.
    Mailjet ist eine französische Firma (Hauptsitz in Paris), CleverReach ist eine deutsche Firma.



  • @mhuber das sind sehr schöne Nachrichten.
    Hoffentlich ist es dann auch möglich, mehrere Mailinglisten auch aus CT heraus zu pflegen, zB nach Gruppenzugehörigkeit oder einer anderen Unterscheidung (Status, Bereich, was auch immer hier sinnvoll ist).
    Danke 🙏

    Ich weiß nicht, wo ich diese US Adresse gesehen hatte. Jetzt finde ich auch nur was aus Frankreich. Aber, sie speichern in Frankfurt und Belgien und nutzen „eine Google Cloud“ -Plattform.
    Ich kann das nicht sicher einordnen, aber überall, wo google draufsteht, gehen bei mir schonmal die Datenschutz-Warnlampen an ...



  • @mhuber sehr cool!



  • @benutzername

    Mailjet und Cleverreach, anstatt Mailchimp! 🙂



  • @mhuber sehr cool mit der Integration in CleverReach. Damit ist die Zeit des händischen Imports vorbei. Nutzen CleverReach schon seit einiger Zeit und sind sehr zufrieden damit. Besonders die Unterstützung von StifterHelfen macht CleverReach für und als Gemeinde sehr attraktiv.

    DANKE



  • @Timot
    Darf ich dich was zu StifterHelfen in dem Zusammenhang fragen?
    Die 32€ Lizenzgebühr ist dann einmalig? Und dann hat man dauerhaft die genannte Menge an Benutzern und Mails/Monat?
    Also keine weiteren monatlichen Kosten, wenn die 1000Benutzer/4000Mails pro Monat ausreichen?
    Danke dir.


  • ChurchToolsMitarbeiter

    Hallo zusammen,
    wir haben uns sehr viel Mühe gegeben, die Integration von Mailjet und CleverReach schnell umzusetzen. Beim Review sind uns dann ein paar Punkte aufgefallen, die wir noch beheben müssen. Daher verzögert sich die Verfügbarkeit leider um eine Version. Uns ist aber wichtiger, dass es ordentlich funktioniert, als dass wir hier einen Schnellschuss landen. Ich hoffe, Ihr habt Verständnis.
    Herzliche Grüße,
    Matthias



  • Hallo @metowa20, davon gehe ich aus. Bei Stifer-Helfen steht ja „zeitlich unbegrenzte Lizenz“. Haben selbst auch noch kein Jahr voll. Dafür sind die beschriebenen Leistungen inklusiv und alles darüber hinaus, kann mit einem Rabatt zusätzlich gebucht werden. Doch wir kommen aktuell mit den 4000 Mails und 1000 Empfängern sehr gut aus. Ein entsprechender AV-Vertrag kann sehr einfach online abgeschlossen werden.



  • Hallo @mhuber, vielen Dank für das entsprechende Update. Klar, habe ich da Verständnis für. Ich freue mich einfach, dass da etwas in der kurzfristigen Umsetzung ist. Hatte schon überlegt etwas über die CT Rest-API und CleverReach API zu entwickeln, doch so ist es auf jeden Fall der für uns viel einfachere Weg. Danke euch und ich bin gespannt.



  • @mhuber absolutes Verständnis, auf jeden Fall! Danke auch für die proaktive Info an dieser Stelle.

    @Timot Danke. Das hört sich wirklich gut an. War ein sehr guter Hinweis.


Log in to reply