Familien anlegen / Datensätze logisch verbinden



  • Hey, wenn wir neue Kinder in der Kinderkirche registrieren ist es unheimlich viel Arbeit alle Daten einzeln abzutippen und für JEDEN Familienangehörigen die gleichen Schritte erneut zu gehen.

    Ich würde mir wünschen das Chruchtools das Grundkonzept von Familien besser versteht und es möglich macht logische zusammenhänge zusammen zu führen. Anstatt alle Informationen isoliert über Individuen zu speichern wäre es doch sinnvoller CT zieht sich Informationen wie z.B. Adresse für den Ehepartner vom vom zuvor angelegten Familienmitglied. Wenn ich dann ein Kind anlegen möchte wäre es doch genial wenn A: CT sich auch hier die Adresse, Telefonnummern, Emailadressen der Eltern ziehen könnte UND B: selber versteht dass beide Elternteile zu dem Kind gehören, es sei denn es wird im Fall der Fälle anders definiert. Wenn ich heute bei einer Familie hinterlegen will wer alles in welcher Beziehung zu einander steht muss ich bei einer Familie mit 4 Kindern bei jeder einzelnen Person 5 manuelle Verknüpfungen erstellen (Enorm Zeitaufwendig). Natürlich gibt es Patchwork-Familien und so weiter, aber in diesen Fällen kann man ja Datensätze manuell anlegen. Es sollte nur nicht die Regel sein...

    Vorteile:

    • Spart enorm viel Zeit und Nerven.
    • Sollte die Familie mal umziehen oder nur die Telefonnummer ändern, müsste man diese nur einmal korrigieren um für alle 6 Personen wieder die richtigen Daten zu haben.
    • Will ich die Eltern der Kids kontaktieren habe ich immer den größtmöglichen Datensatz, statt darauf zu hoffen das die richtigen Erziehungsberechtigten auch alle vernünftig verknüpft sind, bzw. ich deren Informationen direkt bei den Kids extra hinterlegt habe.

    Würde mir also wünschen das CT lernt was Familien sind, und es möglich wird, auch ganze Familien anzulegen statt nur Personen.

    Vielen Dank

    Hier weitere Anfragen mit teilweise den selben Wünschen:
    Person duplizieren
    ChurchDB - Beziehung pflegen
    ChurchDB - Exporter - Zusammenfassung nach Familie
    Beziehungen automatisch verknüpfen


  • admin

    @alex-friesen Auch dieser Wunsch wurde in der Vergangenheit schon geäußert.



  • Sorry, ist mir beim durchstöbern nicht aufgefallen aber mit den richtigen Schlagworten bin ich nun auch fündig geworden :) Danke...


  • admin

    @alex-friesen Dann verlinke doch bitte hier den gefundenen Beitrag, der passt, vote oder ergänze dort und dann mache ich hier dicht. ;)



  • hm... nicht weil ich mich widersetzen will, aber die anderen Beiträge die ich gefunden habe decken sich immer nur stückweise mit meinem Anliegen. Müsste dann also auf mindestens drei verschiedene Requests verlinken. Meiner Meinung nach fasst mein Beitrag eher die anderen Zusammen... Verlinken ist sicher sinnvoll (wenn ich wüsste wie) aber dicht machen ?! :)


  • admin

    @alex-friesen Ok, wenn das abweicht, dann lassen wir den hier natürlich laufen und ich vote dann hier auch. :)



  • :) Danke.
    Wie kann ich die anderen Artikel den mit diesem Verlinken? URL einkopieren?


  • admin

    @alex-friesen URL kopieren und dann hier über das "Ketten-Symbol" einfügen:

    0_1465209933389_Unbenannt.png



  • Danke. Nun im Artikel eingefügt...


  • ChurchTools Mitarbeiter

    In 3.13. werden nun beim Hinzufügen von Verknüpfungen die Adressdaten je nach erlaubten Sicherheitslevel angeboten zu übernehmen.
    0_1471006897174_upload-12a035e0-e369-493d-8da1-4cc71345d3c2
    Bitte schaut euch das mal an. Das können wir natürlich auch zukünftig aufrufen lassen, wenn z.B. bei einem Ehemann die Adresse aktualisiert wird, dass er anbietet es gleich auch bei der Ehefrau zu übernehmen.


  • admin

    @jmrauen Ja, das funktioniert super. Fände es sehr hilfreich, wenn das auch bei Adressänderungen für vorhandene Verknüpfungen angewendet werden könnte!



  • Beziehungstyp: "Geschister" wäre noch super!

    Bei uns kommt es vor das die Eltern nicht in die Gemeinde kommen zwei Geschwister, die im gleichem Haus wohnen so wäre die adress pflege leichter.

    Vielen Dank

    Patrick


  • admin


Anmelden zum Antworten
 

Es scheint als hättest du die Verbindung zu ChurchTools Forum verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.