[CW] Wiki als Diensterleichterung und Hilfestellung



  • Als ich jetzt mal bei uns das [i:33yf7d5z]Wiki[/i:33yf7d5z] angetestet habe vielen mir mehrere Sachen extrem auf:
    [i:33yf7d5z]1) Es wird sehr schnell verschachtelt, sollen mehr als knappe Informationen reingestellt werden

    1. Es wird dadurch auch sehr schnell unübersichtlich
      -> Dadurch wird es unproduktiv in der Nutzung[/i:33yf7d5z]

    [color=#555555:33yf7d5z]Ich finde man kann das auch gut an dem Wiki auf der CT-Seite nachvollziehen. Wer kann mir z.b. auf den ersten Blick sagen

    1. In welcher Kategorie ich mich hier befinde
    2. Wie ich auf diese Seite verlinkt wurde
    3. Wie ich hiervon auf die übergeordnete Seite komme
      [url:33yf7d5z]http://intern.churchtools.de/?q=help#WikiView/filterWikicategory_id:0/doc:Berechtigung/[/url:33yf7d5z][/color:33yf7d5z]

    Ich habe hier im Forum noch nicht rauslesen können, wofür das Wiki bei anderen genutzt wird, also dachte ich ich schlag einfach mal etwas vor, wofür es mir u.a. [u:33yf7d5z]sehr geeignet[/u:33yf7d5z] erscheint
    Und zwar [u:33yf7d5z]als Mittel um den Teams innerhalb der Gemeinde Dienstbeschreibungen und Hilfestellungen an die Hand zu geben[/u:33yf7d5z].

    [size=150:33yf7d5z][b:33yf7d5z]Am Bsp. meines Technik-Teams[/b:33yf7d5z][/size:33yf7d5z]

    • Mein Team ist in CD gemappt und kann sich gegenseitig kontaktieren
    • Die Diensteinteilung ist über CS geregelt
    • Jetzt ist es allerdings lästig, wenn ich um Handreichungen und Anleitungen weiterzugeben die gute alte E-Mail mit Versionierung im Betreff bemühen muss.
      => Könnte da nicht das Wiki das geeignete Tool dafür sein Dokumentationen bereitzustellen?

    [size=150:33yf7d5z][b:33yf7d5z]Wiki als eine Art Handbuch[/b:33yf7d5z][/size:33yf7d5z]
    Derzeit lege ich ja einen Text an, Ü1 & Ü2 werden links verlinkt und Seiten werden durch [[ ]] in der Kategorie unscheinbar angelegt.
    Mein Vorschlag ist, das ganze so umzubauen, dass man daraus eine Art Handbuch gestalten kann wie als wenn ich ein Text-Dokument dafür anlege. Ziel ist es auch eine gute Navigation mit Unterseiten zu haben und das ganze bei Bedarf auch auf einmal (also die ganze Kategorie) ausdrucken zu können.

    [u:33yf7d5z]Textseiten anlegen[/u:33yf7d5z]
    Der derzeitige Aufbau, eine Textbox (der graue Rahmen in den ich schreibe) zu haben unter der Kategorie ist sinnvoll. Dies könnte man allerdings somit erweitern, indem man innerhalb einer Seite sozusagen "Seitenblätter"/oder auch Abschnitte definieren kann. Was ich meine ist einfach, dass die Textbox mit einem Titel versehen werden kann (dieser wird einfach über dem WYSIWYG-Editorfeld angezeigt). Z.B. bekommt die erste Textbox den Titel "TechnikTeam - Hauptseite". In der rechten unteren Ecke der Textbox kann ich dann über ein "+"-Symbol eine weitere Textbox hinzufügen - sozusagen ein weiteres "Seitenblatt" hinzufügen. Diesem kann ich dann wieder einen Titel geben z.B. "Sound - Grundlagen". So verfahre ich dann auch mit "Sound - Aufbau", "Beamerdienst", "SongBeamer - "....

    -> Vorteil ist, dass ich alles gleich vor mir habe und sozusagen ein Fließtext mit Seitenumbrüchen entsteht.

    [u:33yf7d5z]Aufbereitung von Seitenstrucktur[/u:33yf7d5z]
    Der Link getitelt "Nach oben" wird derzeit einfach über den Überschriften gesetzt. Allerdings gehört er ja nicht direkt zum Text, sondern stellt eine Funktion dar.
    -> Daher mein Vorschlag diesen ("Nach oben") mit einem "Drucken"-Text überhalb der Seitenstrukur zu setzen und diesen wie in CT/CS als Funktionen mit Icons zu versehen (ohne Kasten).

    Die oben erklären Blätter/Abschnitte lassen sich nun als Hauptüberschriften links anzeigen. Zu dem jeweiligen Blatt können ja kleiner dazu die Überschriften eingerückt angezeigt werden. Hier sollten dann immer nur die Überschriften des aktuellen Abschnitts eingeblendet werden. Über und unter den Abschnitten sollten dann Links zu dem vorherigen/späteren Blatt stehen.
    Unterseiten mit [[ ]] können weiterhin angelegt werden (und genauso unterteilt werden wie Blätter). Diese sollten dann auch in dem Seitenbaum mit aufgeführt werden. Das ist der Punkt an dem ich noch nicht ganz ausgefeilt habe wie man dann die linke Navigation nicht überfrachtet.

    [u:33yf7d5z]Drucken[/u:33yf7d5z]
    Für den Drucken Dialog würde ich dann folgendes vorschlagen:
    Klicke ich auf den Drucken-Button erscheint eine iFrame Abfrage, bei der ich wählen kann zwischen
    -> diese Seite drucken
    -> Erweitert
    Unter erweitert kann ich dann einfach wählen, ob ich die gesamte Kategorie oder nur bestimmte Teile drucken will (einfach mit Hacken setzen).

    [b:33yf7d5z]Das Ziel[/b:33yf7d5z] hierbei wäre so ein Handbuch für einen Bereich anlegen zu können, mit schönen Unterteilungen, was sich bei Bedarf auch einfach (komplett oder teilweise) ausdrucken lässt z.b. für Schulungszwecke.

    Achja, und obriges ließe sich natülrich auch für die Ältesten super nutzen, wenn ich einfach eine Kategorie "Älteste" einrichte und dann jedes Treffen als eine einzelne Seite anlege, zu der ich dann ein Protokoll-pdf hochlade. Alle Treffen werden so dann links angezeigt und ich kann einfach dazu springen

    .... sooo und jetzt hoffe ich nur, dass sich jemand das alles durchließt und versteht. Wenn nicht - einfach fragen wenn etwas unklar ist.


Anmelden zum Antworten
 

Es scheint als hättest du die Verbindung zu ChurchTools Forum verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.