Anmeldung zum Gottesdienst über eine öffentliche Gruppe



  • Ich bin absolut neu was das ChurchTools angeht. Deshalb meine Frage, vielleicht übersehe ich ja etwas.
    Ich habe für unsere Gottesdienste Gruppen erstellt und diese auf 60 Personen beschränkt und öffentlich gestellt.
    Wenn sich nun ein Besucher anmelden möchte (z.B. eine Familie mit 5 Kindern), dann finde ich es lästig immer wieder den Vornamen und Nachnamen einzugeben + Mailadresse.
    Gibt es da irgendwie eine Vereinfachung?
    Z.B. Das der Vater der Familie seinen Vornamen, Nachnamen, Mailadresse eingibt und dann + 4 eingibt (für 4 Personen)?
    Wir nutzen zur Zeit let's meet für die Gottesdienstanmeldung. Wenn ich dann die beiden Anmeldeprozesse vergleiche, finde ich es bei ChurchTools unnötig kompliziert.
    Über eine einfach Lösung wäre ich sehr dankbar!
    VG
    Dimitri



  • Wir verwenden aktuell auch diese Art der Anmeldung für die Gottesdienste.
    Wenn Du in der ChurchTools Datenbank alle eingepflegt hast und die Beziehungen gepflegt hast, kannst Du Deine Familienmitglieder unter 14 Jahren mit einer Anmeldung mit anmelden. Alle Felder füllen sich automatisch.
    Hierfür musst Du beim erstellen der Gruppe die entsprechenden Häckchen setzen.



  • Danke dir für die Antwort!
    Kannst du mir sagen wie bei dir die Häckchen gesetzt sind?
    Wie macht ihr das dann mit Besuchern die nicht in der ChurchTools Datenbank drin sind?
    Ich würde bei solchen Personen ebenfalls nur Vorname und Nachname abfragen wollen.
    Oder wie macht ihr das dann?


  • ChurchToolsMitarbeiter

    @d-stobbe schön dass du hierher gefunden hast!

    wir setzen bei uns die Häkchen eigentlich fast immer alle:
    783a0761-fd54-4950-9641-3a9dcc3b330c-image.png

    Die Email ist zwingend notwendig, damit die Person vom System erreicht werden kann um zum Beispiel Mails zu verschicken, oder den QR-Code und es ist für uns auch ein eindeutiges Merkmal um die Person zu identifizieren.



  • @edu-thi Wir haben ein Feld „Anzahl“ und erlauben so dass einmalige Besucher mit angemeldet werden (Anzahl 2 und Name im Kommentarfeld). Diese Person wird dann über das Mitglied mit hinterlegten Kontaktdaten gelistet. Seit es die Möglichkeit gibt Personen direkt mit anzumelden wird das aber kaum noch genutzt. Nachteil bei dem Verfahren: die Anzahl Teilnehmer wird in dem Feld gerechnet, stimmt nicht mit der Zählung in churchtools überein dh wir müssen die Maximalanzahl selbst beobachten um den Gottesdienst gegebenenfalls früher zu schließen



  • @jziegeler Ich habe nun die Häkchen genauso gesetzt wie in deinem Screenshot.
    Wenn ich nun allerdings eine Anmeldung durchführe werde ich nach Vorname/Nachname/Mailadresse und Alter gefragt.
    Auch wenn ich Personen aus der Datenbank eingegebene habe wurden mir die Felder nicht automatisch ausgefüllt. Mache ich da was verkehrt?
    Zusätzlich kommt noch hinzu das der Zähler, zumindest bei mir nicht richtig runtergezählt hat.
    Ich habe mich + meinen Ehepartner + meinen Sohn der Gruppe mit 60 freien Plätzen hinzugefügt.
    Nach der Anmeldung sehe ich jedoch in der Gruppe das nur ein Platz belegt ist und das in der Personenauflistung der Gruppe nur ich als Teilnehmer drin stehe. Meine Ehefrau und Sohn fehlen da, obwohl ich alle Pflichtfelder ausgefüllt habe.
    Also irgendwie stehe ich bei der Gottesdienstanmeldung noch auf dem Schlauch 😞


  • ChurchToolsMitarbeiter



  • @jziegeler Eigentlich schon, ich habe meine Gruppe nach dem Blogeintrag aufgebaut.
    Außer das mit der Warteliste habe ich weggelassen. Da wir nicht jede Anfrage bestätigen wollten.
    Würde hier noch mehr Automatisierung stecken, würden wir auch diese Funktion nutzen.



  • @d-stobbe wurden die „Beziehungen“ zwischen Leuten gepflegt? Also, wer ist Partner, zu wem gehören die Kinder?



  • @metowa20 Ich glaube nicht, der Gedanke ist mir ganz neu!
    Wo kann ich das machen, bei den Personendaten sehe ich kein Feld Beziehung...



  • @d-stobbe das befindet sich ganz unten, sozusagen in der Fusszeile des Datensatzes.
    Evtl. benötigt es auch Berechtigung, dies zu editieren.
    Ich habs grad nicht vor mir, deswegen nur eine Vermutung.
    Irgendwoher muss CT ja wissen, wer meine Familie ist. Das geschieht meines Wissens nur über das Pflegen der Beziehungen....
    LG


  • admin



  • @Andy Danke dir für die ausführlichen Screenshots!
    Das habe ich übersehen und werde es erstmal überall nachpflegen.
    Danach teste ich das nochmal mit der Gottesdienstanmeldung...


  • admin

    @d-stobbe top. Das wird dich auf jeden Fall weiter bringen. 😉



  • @Andy Nachdem ich nun die Beziehungen gepflegt habe funktioniert die Anmeldung schon VIEL besser!
    Eine Sache habe ich trotzdem noch:
    Wenn ich nun meine Familie anmelde, brauche ich ja nur die Checkboxen setzen und schon ist die Anmeldung raus. Was ist jedoch wenn ich eine zusätzliche Person (die meinetwegen das erste Mal bei uns ist) anmelde. Hier werde ich ebenfalls nach Vorname, Nachname und Mailadresse gefragt.
    Wenn ich diese Felder ausfülle kann ich die Anmeldung abschließen. In der Gruppe wird mir jedoch dieser Besucher nicht unter den Mitgliedern angezeigt und auch von den Teilnehmerzahlen nicht abgezogen.
    Nur zu meinem Verständnis, bekommt die Person dann auch erst eine Mail, die sie dann erst bestätigen muss um an der Anmeldung teilnehmen zu können???


  • ChurchToolsMitarbeiter

    @d-stobbe wie wird denn in deiner Anmelde-Gruppe mit neuen Personen umgegangen? Wird eine neue Person angelegt?
    f00fc361-1f42-40d0-a970-7886fdbd6c90-image.png

    Wenn das richtig konfiguriert ist, kannst du den Bereich auch sehen?



  • @jziegeler Danke dir, teste ich mal aus!



  • Übersehe ich etwas oder kann ich die Gottesdienstanmeldung nur in der Web-Version machen?
    In der ChurchTools App habe ich nichts dazu gefunden...


  • ChurchToolsMitarbeiter

    @d-stobbe das solltest du eigentlich genauso können
    EFD693E5-42E8-4F58-BF99-AA5F3EE8D2DD.png
    So sieht bei mir die Anmeldung für einen Gottesdienst aus, und dann komm ich auf das gleiche Formular wie auch im Web.



  • @jziegeler Danke dir für den Hinweis.
    War etwas irritiert, da ich es in der App auf der Homeseite erwartet hätte.
    In der Webversion ist es ja auch direkt auf dem Dashboard.
    Aber wenn man es weiß bekommt man es auf jeden Fall auch so hin.



  • Gibt es die Möglichkeit das Kommentarfeld auszublenden?
    Wenn ich meine Familie mit 5 Personen anmelde mit einer zusätzlichen Person, muss ich immer erst nach ganz unten scrollen um dann für die zusätzliche Person die Felder auszufüllen.
    Besser wäre hier die Kommentarfelder optional einblenden zu lassen.
    Dann würden die Pflichtfelder direkt oben stehen...


  • ChurchToolsMitarbeiter

    @d-stobbe nein, das Kommentarfeld ist immer sichtbar


Log in to reply