Gruppen-Handling



  • Hallo, wie macht ihr das Gruppenhandling??

    Z.B. Ein Taufseminar? Nach Beendigung dieses einfach als Gruppe abschließen?
    Was ist, wenn das nächste stattfindet. Kann es wieder Taufseminar genannt werden?

    Gruß
    Max



  • Moin Max!
    Wir machen Kürzel dahinter/davor.
    Da man ja schon auch mal hinterher wissen will, wer, was ggf. wann gemacht hat, ist die dauerhafte Dokumentation ja nicht verkehrt. Es werden die wenigsten das Seminar mehrfach mitmachen. So gesehen wird es auch nicht zu unübersichtlich, zumindest nicht pro Person. Gruppen kommen da dann schon einige zusammen. Wir sind jetzt bei Nummer 220. Würde gerne mal wissen, wie viele Ihr so habt JMR??
    LG
    David



  • Servus,

    du kannst Sie auch mit einem Abschlussdatum versehen, so machen wir das i.d.R.

    zur Anderen Frage
    Wir haben knapp 80 Gruppen bei etwa 110 Mitgliedern.
    Also Pro Mitglied 0,72 Gruppen ;-)
    Wie groß seit Ihr David?

    Ich denke beide Angaben sind sinnvoll, denn eine 10.000 Personen gemeinde hat mehr Gruppen als eine 50 Personen gemeinde.



  • @Mr.T.
    Wir haben letztes Wochenende wohl die 600 geknackt.
    Damit haben wir deutlich weniger Gruppen als Ihr pro Mitglied.
    Wobei, egal wie viele Mitglieder man hat, manche Gruppen werden einfach nur größer und halt nicht mehr.


  • ChurchToolsMitarbeiter

    Habe mal nachgeschaut, wir haben 674 Gruppen bei 5048 Personen, läuft immer noch super:)

    Also ich empfehle jedes Seminar als eigene Gruppe (z.B. Gruppentyp Maßnahme) anzulegen. Wenn man ein Abschlußdatum pflegt, wird es dann auch ein paar Wochen später nicht mehr in der Auswahl angezeigt. Dann würde ich alle Taufseminare als Distrikt "Taufseminar" zusammenfassen. So dass man schnell filtern kann, wer hat noch kein Taufseminar belegt.



  • Der Gruppentyp Maßnahme wäre ne Idee für uns.
    Die Distrikte bilden bei uns (bislang) die verschiedenen Diakonie (Gottesdienst/Älteste/Veranstaltungen/Junge Gemeinde/Finanzen/Hausverwaltung).

    Da wären wir wieder bei dem Thema Gruppen in Gruppen......

    Gruß
    Max



  • @MaxStro
    Du kannst dir auch auch eigene Gruppentypen erstellen, wenn du es brauchst. Kannst dir dann also einen Gruppentyp "Seminare" erstellen und dir das entsprechend anpassen.

    Bei uns läuft es aktuell auch noch über die do genannten "Distrikte" allerdings heißt das bei uns nicht so.

    Wir freuen uns daher um so mehr auf CT3.0, da es dort möglich sein soll seine Komplett eigen Struktur zu erstellen. Und nicht die mehr oder weniger vorgegebene.

    Die Zeit bis die Gruppe übrigens nicht mehr sichtbar ist kannst du in den Admin Einstellungen ändern.


Anmelden zum Antworten
 

Es scheint als hättest du die Verbindung zu ChurchTools Forum verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.