Export zu OpenLP?



  • Wir nutzen in der Gemeinde OpenLP um die Lieder anzuzeigen. Ist eine Export Funktion zu OpenLP interessant? Was sagen die anderen, oder nutzt ihr OpenLP nicht?


  • admin

    @viwa Wir nutzen Songbeamer und haben daher leider keine Erfahrung mit anderer Software in diesem Bereich.



  • Also wir nutzen auch OpenLP. Ich finde es dafür dass es kostenlos ist auch ziemlich gut und fände es eigentlich echt super, wenn es dafür eine Exportfunktion gäbe.



  • @Andy Würdet Ihr es unterstützen, wenn Euch jemand mit OpenLP-Installation dabei hilft, z.B. eine Implementierung abgeleitet vom Songbeamer-Format für Euch macht? Welche Datei müsste man dafür klonen?



  • Hallo,

    OpenLP ist leider etwas aufwendiger (verglichen zu Songbeamer), da bei OpenLP die Liedtexte (und auch alle weiteren Elemente wie Bilder etc.) in die Ablaufdatei (ist ein zip mit anderer Dateiendung) einbettet.
    Das hat natürlich den Vorteil, dass die Datei dann wirklich an jedem Rechner mit OpenLP geht und keine Probleme durch unterschiedliche Pfade, Dateinamen, fehlenden Dateien ... auftreten.
    Die Lieder werden dann je nach Einstellung in die Datenbank (im Standardfall eine SQLite) importiert.

    Allerdings müssen dann in ChurchService auch die vollständigen Songtexte abgespeichert und dort editiert werden können. Auch muss es möglich sein, die Ablauf (Strophe1, Refrain, Strophe2, Ref, Bridge ...) abzuspeichern.
    Soweit ich weiß, ist dies bisher nicht möglich.

    Ich habe schon im Hinterkopf, mich damit mal zu beschäftigen und vielleicht selber was zu schreiben. Allerdings fehlt mit dazu zur Zeit die Zeit.
    Sollten noch weitere Infos zu OpenLP (ich arbeite schon lange damit und denke, ich kenne mich sehr gut aus) oder Ideen zur Umsetzung nötig sein oder irgendwann mal was getestet werden müssen, bin ich gerne bereit zu helfen. Wir hätten dieses Feature auch gerne.



  • Hi, gibt es Neuerungen in dem Thema?
    Wäre sehr interessant für uns, weil wir auch OpenLP nutzen und es gerne mit CT verbinden würden.



  • @samu95
    Ich habe mir da letzte Woche doch mal selber was programmiert, muss das allerdings noch etwas testen. Dann kann ich es gerne zur Verfügung stellen.

    Meine Lösung ist allerdings nicht direkt in Churchtools integriert, sondern greift über die API darauf zu. Ihr braucht also einen kleinen Webspace (z.B. den der Gemeindehomepage), auf dem ihr das PHP Skript ablegen könnt. Zugriff ist dann aber natürlich auch auf bei Churchtools gehostete Instanzen möglich.



  • @hallo144

    das sind gute Nachrichten, wäre sehr nett, wenn du es dann bereitstellen könntest. Das mit dem PHP Script werden wir hinkriegen. Bin gespannt auf deine Lösung.
    Vielen Dank schonmal.



  • Cool, wir nutzen auch OpenLP. Würde mich über sowas auch freuen.


  • ChurchToolsMitarbeiter

    @hallo144 Gerne kannst du es im Forum unter Tipps & Tricks bereitstellen. Dort ist schon eine ansehnliche Sammlung von Erweiterungen zu finden, die in unterschiedlichen Gemeinden entwickelt wurden.



  • @hallo144
    Hey wollte mal nachfragen, wie der Test läuft? Funktioniert es?



  • @samu95
    Im großen und ganzen schon, ein paar Kleinigkeiten sind mir nur noch aufgefallen.

    Ich habe nächste Woche noch ein paar Prüfungen, danach ist dann wieder etwas mehr Zeit und ich werde es fertigstellen.



  • @hallo144
    gibt es schon etwas Neues? Mich würde es auch sehr interessieren. :)



  • @all
    Mein erster Ansatz funktioniert leider nicht ganz so gut wie erhofft, aber zumindest als Proof of Concept taugt er.

    Die neue Idee ist es, das ganze direkt in OpenLP zu integrieren (als Plugin, Importer oder sowas).
    So kann ich auf beiden Seiten mit einer API arbeiten und muss nicht die Textdatei selbst zusammenbasteln.
    Das sollte es dann auch Zukunftssicherer machen und man spart sich den extra Webspace dafür.

    Wir aber wahrscheinlich noch etwas dauern, falls sich jemand mit Python oder noch besser mit OpenLP (also dem Code davon) auskennt, würde ich mich auch über ein paar Ideen, wie man das am besten umsetzt freuen.



  • @hallo144
    ich habe mich damit auch schon mal befasst, aber dass man OpenLP über eine API ansprechen kann, ist mir ehrlich gesagt neu. Ich wüsste nur, dass man sich den Code ziehen, eigene Funktionen bzw. Prozeduren hinzufügen und sich die Setup dann neu kompilieren muss und diese könnte man dann mit der neuen Funktionalität auch verbreiten, Problem dabei ist nur, dass man zu jedem Update und jedem Patch an die entsprechenden Stellen die eigenen Code-Schnipsel wieder ergänzen muss, wäre stressig, das halten nicht viele durch...

    CCLI wiederum legt auch nicht jedem die API offen. Hatte denen sogar schonmal ein Konzept vorgelegt, wo ich mit allen 3 Systemen eine Kommunikationsschnittstelle bauen wollte. Hätte somit nur irgendwie herausfinden müssen, wie ich von ChurchTools über die API an die CCLI-ID des jeweiligen Lieds komme, die notwendigen Daten aus dem CCLI direkt lade und in der entsprechenden Syntax im JSON-Format (zumindest sieht mir das danach aus) den entsprechenden Ablaufplan erzeugen und dann wieder per API von ChurchTools, falls das ginge, dem entsprechenden Gottesdienst als Dateianhang beifügen, sodass sich dann am Sonntag der Techniker die Datei herunterladen und im OpenLP öffnen kann. Was ich inzwischen schon beobachten konnte, ist, dass Lieder, die OpenLP noch nicht kannte, einfach basierend auf den Daten im Ablaufplan, seiner Liedersammlung hinzufügt, sodass man dann nicht noch umständlicher Weise sich von CCLI die USR-Datei herunterladen und importieren muss...

    Aber wie gesagt, CCLI gibt nicht jedem die API frei, sie wollte von mir ein Konzept (siehe eben geschriebenen Roman) und wenn sie das Konzept für gut erachten, geben Sie diese den Beteiligten frei, aber seitdem ich denen das Konzept geschrieben hatte, gabs auch keine weiteren Reaktionen mehr... Sodass es bei mir schon aufgehört hat, bevor es anfing.

    Den Code von OpenLP habe ich mir mal angesehen, aber leider habe ich zu wenig Berührungspunkte mit Python, sodass ich zwar verstand, was ich sah, aber irgendwie nicht die Zusammenhänge überblickt habe (wobei ich mich auch nur grob damit befasst habe, weil ich sehen wollte, wie OpenLP die Ablaufpläne speichert, um diese ebenso über PHP mit den Daten von ChurchTools und CCLI zu bauen).

    Ich denke, die Besten Chancen hätte man, wenn ChurchTools direkt mit der CCLI-API auch eine entsprechende OSZ-Datei (welche eig. nur ein umbenanntes ZIP-Archiv mit einer OSJ-Datei und ggf. noch PPT, Videos etc. ist und diese OSJ offenbar im JSON aufgebaut ist) erzeugen würde.