Ablaufplan Vorlage: genaue Verantwortlichkeit definieren



  • Hallo zusammen

    Wir haben gestern unsere Gottesdienstmitarbeiter in den Grundlagen von CT geschult. Dafür haben wir für unsere Gottesdienste einen Ablauf-Vorlage eingerichtet. Eine super Möglichkeit ist es, dass wir dort mit der []-Klammer gleich die Verantwortlichkeiten standardmässig verknüpfen können. Soweit schon mal super, das sieht dann ja so aus:
    Bildschirmfoto 2015-10-29 um 09.14.18.png
    Unser Problem ist nun folgendes: da wir zwei Techniker für den Event "Gottesdienst" definiert haben, werden im konkreten Ablaufplan bei der Verantwortlichkeit auch beide Techniker angezeigt. Oder wenn nur einer eingeteilt ist (wir stellen erst grad um auf zwei Techniker), dann erscheint ein unschönes Fragezeichen:
    Bildschirmfoto 2015-10-29 um 09.16.14.png

    Cool wäre, ich könnte bei der Vorlage zum Beispiel definieren [Technik 1] oder [Technik 2]. So steht es ja auch im Dienstplan. Allerdings wird das vom System nicht erkannt. Muss ich das anders eingeben oder gibts diese Möglichkeit nicht, die ich gern hätte?
    Ziel ist, dass nur der eine der beiden Techniker dort drin steht bei Verantwortlichkeit. Denn es braucht nicht beide Techniker für den Soundcheck.
    Danke und Gruss
    Beni



  • Sind bei dir die zwei Techniker jeweils ein einzelner Service oder hast du den Service dupliziert? Über den Schraubenschlüssel und dann Anzahl zwei?



  • @Mr.T. Es ist ein Service mit der Anzahl zwei. Da die Abrechnung von CT über Anzahl verschiedene Services funktioniert, haben wir nicht zwei Services definiert. :grin: Und da schlussendlich beide als Techniker gelten, war das die einfachste Möglichkeit.



  • @Maronib
    Wenn du das über einen Service machst, kann ich dir leider nicht weiter helfen. Wir haben auch die Doppel Services, allerdings tauchten die bis jetzt noch nicht im Ablaufplan auf. Bei uns geht der Ablaufplan mit dem Gottesdienst erst los und da gibt es von der verantwortlichen immer nur einen. Die Techniker tauchen bei uns im Ablauf nicht auf.
    Da müssen wir mal auf die Herren CT warten. Denke aber, das es hier ein Fehler ist.



  • Würde mich auch interessieren, wie das geht,

    Momentan ist das bei uns zwar noch kein Thema, da wir nicht 3 "Techniker" erfassen, sondern 3 einzelne Dienste daraus gemacht haben.
    Evtl. wird es bei uns mit anderen Diensten mal ein Thema.



  • nun, wir haben jetzt auch auf verschiedene Services gewechselt. Nicht um den Schönheitsfehler zu beheben, sondern weil wir merkten, dass die Techniker sowieso besser in Beamer und Ton unterteilt werden. 😊

    Bei anderen Diensten fahren wir aber noch mit mehreren Personen. Da wär eine Lösung nach wie vor nice, wenn man wählen könnte (z.Bsp. welcher Sänger gemeint ist, wenn zwei eingeteilt sind).