Einen Mitarbeiter betrauen, der Maßnahmen anlegt und verwalten kann



  • Ich würde gerne einigen Mitarbeitern die Rechte geben Maßnahmen anzulegen und zu verwalten.
    D.h. einmalige Sonderveranstaltungen (Schulung xyz) anzulegen, Personen einzuladen und auch entsprechend Leiter einzusetzen.
    Ich habe dazu eine Gruppe Maßnahmen vom Gruppentyp Maßname angelegt. Ich habe einen Leiter definiert und ihm über die Gruppen-interne Berechtigungen nahezu alle Rechte gegeben. Weiterhin habe ich die Rechte auf alle untergeordneten Gruppen vererbt.
    Dieser Leiter konnte nun eine neue Gruppe anlegen, diese war aber Deaktiv und Personen könnten auch nicht hinzugefügt werden.

    Weiterhin frage ich mich warum alle bestehenden Maßnahmen als übergeordnete Gruppe angeboten werden. Eigentlich ist das auch nicht unbedingt erwünscht.

    Was mache ich falsch? Danke!

    https://www.dropbox.com/s/s1dj5h0j5asri92/CT1.PNG?dl=0


  • ChurchTools Mitarbeiter

    Wie Du es beschreibst hat anscheinend die Person die Maßnahme angelegt mit dem Status inaktiv. Sobald die Gruppe inaktiv ist, hat man davon keine Rechte mehr, deshalb konnte er nichts ändern.

    Es wird immer eine Obergruppe geben müssen, damit diese Person nicht beliebige Gruppen so in die Welt setzt, die nicht zugeordnet sind.
    Wenn Du das anders willst und ihm voll vertraust, dann würde ich ihm per Globale Rechte: Gruppenadmin Rechte geben.



  • Nein! Das ist definitiv nicht so.

    Ich habe es eben noch mal probiert. Ich kann auf "Neue Gruppe" klicken mit diesen Einstellungen. Dann öffnet sich der Dialog in dem ich den Namen und alle anderen Infos der Gruppe anlegen kann.

    Vorausgewählt ist bei Gruppenstatus "Deaktiv" und das kann ich nicht ändern.
    Als solch ein Admin hätte ich erwartet, dass ich auch den Status ändern kann, geht aber nicht.

    Also die Gruppenadministration finde ich sehr sensitiv, weil alle Rechte darüber geregelt werden.

    Ich kann gerne noch Bilder nachliefern, wenn etwas unklar ist...



  • @xMRi Ich hatte das auch schon rückgemeldet bekommen und ne Weile gesucht.

    Deaktiv hätte ich nicht erwartet. Hab es mit dem globalen Recht erst mal gelöst.


  • ChurchTools Mitarbeiter

    Das kann ich leider nicht nachvollziehen, bei mir funktioniert es wie es soll.
    Magst Du mich mal einladen zu Deinem System mit dem ChurchCore > Berechtigungen anpassen und mir sagen mit welcher Person es nicht klappt?



  • Wie soll ich Dich einladen?
    TeamViewer, oder habe ich da noch eine Funktion in Churchtools nicht entdeckt.



  • @xMRi Z.B. Benutzer für CT-Support erstellen und Einladung senden. :-)



  • Gute Idee, dann benötige ich aber eine Emailadresse. Hier im Forum kann man die Emailadressen nicht einsehen.
    support@churchtools.de ? Scheint mit zu allgemein...
    Zudem müsste ich ja volle Admin Rechte geben...



  • @xMRi Ja, das sollte wahrscheinlich klappen so.
    Also mit dieser Adresse und Admin-Rechten.


  • ChurchTools Mitarbeiter

    Super, danke für die Einladung. Das war wirklich ein Fehler. Ist nun behoben!
    Für Self Hoster dann in 3.12 behoben.



  • :handshake_tone1: Super.

    Schön zu wissen, dass ich alles richtig gemacht habe ;)



  • Da war ich zu schnell.

    Jupp. Gruppe anlegen klappt.
    Aber

    1. einladen von Personen in die Gruppe geht nicht.
    2. Der Status der Gruppe ist von dem Leiter nich tveränderbar.

    Ich habe die Einladung bestehen lassen und habe eine neue Gruppe "Test Gruppe" angelegt, mit dem Leiter "Martin Richter" , also mit meinem Account. Die Gruppe ist da. In der Grupope Maßnahme gibt wes auch die entsprechenden Rechte.

    Und natürlich habe ich den Cache zuvor gelöscht...


Anmelden zum Antworten
 

Es scheint als hättest du die Verbindung zu ChurchTools Forum verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.