Besprechungsanfrage mit Möglichkeit "andere Person hinzufügen"



  • Bezugnehmend auf meine Frage Besprechungsanfragen an Personen außerhalb des Kalenders jetzt der Feature Request:

    Ich würde mir wünschen, dass ich Personen zu einer Besprechung einladen kann, die nicht der dem Kalender zugeordneten Gruppe angehören - wie im Dienstplan, wo die Möglichkeit "andere Person hinzufügen" besteht, um Personen zu einem Dienst vorzuschlagen, die nicht in der dem Dienst zugeordneten Gruppe sind.

    Da Treffen nicht immer ausschließlich gruppenintern sind und man daher auch Personen außerhalb seiner Gruppe einladen möchte, wäre diese Option sehr hilfreich.
    Aktuell bin ich entweder dazu gezwungen einen Kalender inkl. Gruppe zu erstellen, die alle entsprechenden Personen enthält oder die Person der gewünschten Gruppe hinzuzufügen.
    Beides meiner Meinung nach unnötig aufwändige und unübersichtliche Lösungen.



  • Sehe ich es richtig, dass sich nach 2,5 Jahren daran immer noch nichts geändert hat?


  • admin

    @nico ja. Ist aber sicher auch schwierig, da diese Anforderung ja in das Berechtigungssystem eingreift. Die angefragte Person muss ja dann das Recht haben, den Kalender zu sehen.



  • This post is deleted!


  • Deswegen ja mein Vorschlag (in einem anderen Beitrag), die Besprechungen losgelöst vom Kalender darzustellen. sowas wie "meine Besprechungen". eine Besprechung kann man dann genau wie einen Termin erstellen nur eben nicht Kalender gebunden. Keine Frage der Berechtigung, keine Frage der Struktur, einfach ein Termin den nur ich und die anderen betroffenen Personen sehen können



  • @Denis-Gelb richtig, das ist ein guter Vorschlag. Und dann kann man entweder ganze Gruppen hinzufügen oder einzelne Personen. Natürlich dann nur diejenigen Personen/Gruppen, die man auch sehen darf. Vielleicht eine Berechtigung erstellen, die regelt, ob man eine Besprechung anfragen darf. Die würde man dann zum Beispiel pauschal allen Gruppenleitern bestimmter Gruppentypen zuteilen.


  • admin

    Dass bei den Besprechungsanfragen durchaus noch Handlungsbedarf besteht, ist meines Wissens in Karlsruhe angekommen. Ich denke, dass sich diesbezüglich sicherlich noch etwas tun wird.



  • @Andy davon gehe ich aus.... Die Frage ist nur: wann? :-) Seit Jahren ploppt das Thema hier immer wieder auf, und immer wieder kommt dabei zum Tragen dass besprechungen die nur Gruppenintern möglich sind nicht der Realität entsprechen. Ich persönlich kenne keine einzige Gemeinde die so arbeitet.


Log in to reply