[CS] Bei Gruppenzuordnung nur Mitarbeiter anzeigen



  • Bei der Besetzung von Diensten werden in der Auswahl nicht nur die Leiter/Mitarbeiter aufgelistet, sondern auch die Teilnehmer. Beim Kindergottesdienst also die Kids. Hier würde ich mir eine Option "keine Teilnehmer" wünschen, damit nur die Leiter und Mitarbeiter in der Auswahl erscheinen.



  • @hja

    D.h. ich könnte einem Dienst spezifische Rollen zuweisen - m.M. nach kannst du das aber auch einfach über Tags erreichen, indem du deine Mitarbeiter tagst und dem Dienst ebenfalls den Tag zuordnest.

    Wir trennen allerdings grundsätzlich die Gruppen und haben die Kids nicht in der gleichen Gruppe, wie die Mitarbeiter.


  • admin

    @Henric-Resa sagte in [CS] Bei Gruppenzuordnung nur Mitarbeiter anzeigen:

    m.M. nach kannst du das aber auch einfach über Tags erreichen

    Ja, das war der Ausgangspunkt für diesen Feature-Wunsch von @hja .



  • @Henric-Resa wir müssten dann Tags (redundant) führen. Die Rollen "Mitarbeiter/Teilnehmer" existieren ja schon.
    Die Rolle "Teilnehmer" ist m.E. richtig für die Kids.



  • Ah, sorry. Das konnte ich nicht rückverfolgen, woher der FR ursprünglich kam.
    Dann hätte ich mir mein Kommentar gespart.

    Ich würde euch trotzdem vorschlagen mit separaten Gruppen zu arbeiten. 👊🏻



  • Wurde hier noch einmal weiter gedacht?

    Ich bin gerade an selber Stelle und empfinde es sinnvoll, die unterschiedlichen Rollen in einer Gruppe auch entsprechend zu nutzen wie es @hja tut. In der Service-Besetzung sollten dann aber nur Personen mit der Rolle Mitarbeiter ausgewählt werden können!

    Lieben Gruß, Dirk



  • Wie ist denn der aktuelle Stand hierzu? Finde es sehr umständlich für eine Gemeindegruppe zwei Churchtools-Gruppen zu führen.



  • @ChrAck sagte in [CS] Bei Gruppenzuordnung nur Mitarbeiter anzeigen:

    Wie ist denn der aktuelle Stand hierzu? Finde es sehr umständlich für eine Gemeindegruppe zwei Churchtools-Gruppen zu führen.

    Wenn es dir nur um die Gruppen und nicht wie @hja um die Redundanz geht (Tag = Rolle), kannst du doch Tags nutzen und dein Problem ist gelöst.

    Ich verstehe ansonsten auch das Problem von zwei Gruppen nicht und auch nicht, warum Mitarbeiter und Kids automatisch in der gleichen Gruppen sein müssen.

    Wo ist der Mehrwert, wenn alle in einer Gruppe sind?



  • @Henric-Resa (zur Frage "Wo ist der Mehrwert, wenn alle in einer Gruppe sind?"): ist einfach übersichtlicher u. wir können vorhandene Rollen (Mitarbeiter/Teilnehmer) nutzen



  • @Henric-Resa
    mir geht es natürlich auch um die Redundanz, das muss doppelt gepflegt werden. Außerdem macht es den Umgang mit CHurchtools für einige komplexer, es muss besser geschult werden, damit alles beachtet wird. Außerdem gibt es einige, die in vielen Bereichen mitarbeiten, bei denen wird die Liste der Gruppen auch nicht kürzer. Ja, es geht. Ich empfinde es dennoch als nicht intuitiv, umständlich, fehleranfällig und verbesserungsfähig. Deshalb meine Frage, wie hier der Stand ist. Würde mich freuen, wenn es umgesetzt würde.



  • Ich finde es auch hilfreich, wenn man bestimmen könnte welche Rollen einer Gruppe den Dienst einteilen dürfen.
    Das würden wir beispielsweise auch gerne für die Bandleiter (Rolle Organisator) nutzen. Nur sie dürfen einteilen, wer an welchem Instrument ist.
    Bisher haben wir das mit Tags gelöst, aber würden diese gerne auf eine andere Art einsetzen.


Log in to reply