Einmal CheckIn für Kinder von Besuchern und DSVGO



  • Hallo liebe Churchtool-Community,

    wir sind gerade dabei unsere internen Prozesse auf die DSVGO zu überprüfen und bei uns in der Kinderkirche hat sich eine Frage ergeben, wo ich mich über eure Erfahrung freuen würde. :)

    Wir werden bei uns zukünftig für die Kinder zwei Arten von CheckIn anbieten:

    • einmaliger CheckIn
    • dauerhafter CheckIn

    Beim dauerhaften CheckIn werden nach schriftlicher Einwilligung der Eltern die Kinder fest in einem CT Account angelegt und dort geführt. Für Erstbesucher möchten wir jedoch vermeiden, dass diese unseren kompletten Bogen auszufüllen haben - Allergien....etc. Das wirkt etwas to much.... Diese können Ihr Kind einfach über eine ausliegende Tabelle einmalig Einchecken mit Unterschrift der Eltern. Um aber auch für dieses Kind ein Etikett zu bekommen, möchten unsere Mitarbeiter dieses Kind gerne in CT angelegen. Meinetwegen! Ich möchte aber auch gerne wieder sichergehen, dass es direkt/ zeitnah nach dem Gottesdienst wieder gelöscht wird.... Leider finde ich dafür keine wirklich sinnvolle Möglichkeit. Ich habe es über den Status "zu löschen" versucht, doch der User taucht bei mir nicht unter den entsprechend Aufgaben auf.

    Habt ihr eine Idee? Wie löst ihr das bei euch in der Gemeinde? Wie kann ich nach diesen Kindern Filtern/ Filtern lassen um sicherzugehen, dass diese Daten schnell wieder gelöscht sind.

    Danke euch für eure Rückmeldungen

    Timo

    0_1529223253537_Ohne Titel.png



  • Wir sind mit den Möglichkeiten für einmaligen CheckIn auch noch nicht ganz glücklich. Haben uns im Moment so beholfen, dass wir mehrere Personen angelegt haben mit den Namen [Gruppe] Gast #1, [Gruppe] Gast #2, usw. Die werden dann mit eingecheckt.
    Vorteil: Muss man nachher nicht mehr löschen.
    Nachteil: Dummies in der Datenbank und die extra Angabe "Besucher" zum Gruppentreff ist damit auch irgendwie obsolet.

    Der Name des Kinder wird dann noch mit Stift auf das gedruckte Etikett geschrieben.

    Wir haben in dem Fall ein ganz kurzes, knappes Formular, was die Eltern unterschreiben.

    Siehe auch dieser Thread: https://forum.church.tools/topic/3582/erweiterungswünsche-für-das-checkin/2, wo schon erweiterte Ideen für den CheckIn gesammelt wurden, um auch eben diese Themen anzugehen.