CCLI Online Reporting



  • Hallo zusammen!

    Wir haben gerade damit begonnen Songs aus SongSelect in ChurchTools herunterzuladen und in unsere Abläufe zu integrieren, die wir dann in SongBeamer übernehmen. Da kam bei uns ein heikles Thema auf: Wer meldet die im Gottesdienst gespielten Lieder bei CCLI Online Reporting?

    Da weder das Lobpreisteam noch die Techniker diese Aufgabe gerne übernehmen, haben wir uns gefragt, ob es möglich ist, diese Meldung direkt aus ChurchTools heraus zu generieren und entweder als Statistik (Diese Songs wurden sooft in Ablaufpläne integriert) ausgegeben oder sogar direkt an CCLI weiterzugeben. Ist das möglich?





  • @seetalchile Danke. Habs geschafft eine Statistik zu erzeugen.

    Bleibt noch die Frage offen, ob das nicht irgendwann mal als Online-Reporting ohne manuellen Eingriff möglich wird.



  • @Roland dazu hatten die ChurchTools Entwickler mal geschrieben, dass das wohl mit der aktuellen CCLI-API nicht möglich ist. Ich finde den Thread leider gerade nicht mehr.



  • Hallo in die Runde, wollte den Thread mal wieder aufwärmen, da es ja jetzt die neue REST-API gibt. Gibt es hier hinsichtlich Online-Reporting aus ChurchTools heraus schon nennenswerte Entwicklungen/Planungen bezüglich dieser Einbindung?



  • das wäre ja traumhaft und würde unseren Technikern Arbeit ersparen.


  • ChurchToolsMitarbeiter

    Unsere REST API kann noch keine Songs oder Reportings erstellen oder abrufen. Ich arbeite gerade an dem Endpoint für Ablaufpläne (was eine zwingende Vorraussetzung wäre für diese Funktion).

    Wir sind aber zeitgleich dran, das Reporting für CCLI auch im Frontend also über die Oberfläche zu programmieren. Leider gilt immer noch, dass wir kein automatisches Reporting an CCLI erstellen können, da die API von CCLI das nicht unterstützt. Es bleibt als nach wie vor ein manueller Aufwand bei euch hängen (das finden wir selber doof)



  • @hbuerger Dank für die aktuellen Infos.
    Soweit ich weiß, seid ihr ja mit CCLI im Gespräch über genau diese fehlende API gewesen oder? Siehst du Möglichkeiten etwas "Druck" diesbezüglich auf die CCLI auszuüben? Können wir User da Einfluss nehmen?
    Es ist einfach (völlig zu Recht) schwer jemand zu erklären, dass er Lieder händisch in einer Maske eintragen muss, obwohl alle Daten bereits digital in Systemen vorhanden sind...


  • ChurchToolsMitarbeiter

    Ich verstehe dich sehr gut. Und ja wir sind mit den netten Menschen von CCLI (Deutschland) im Gespräch. Aber die Entwicklung liegt in den USA und zu denen haben wir leider keinen Kontakt, sodass unsere Anregungen bei CCLI Intern weitergereicht werden.

    Wir geben unser bestet, aber selbst die großen Player in Amerika (unsere Marktbegleiter) haben mit dem selben Problem zu kämpfen.

    Ob es etwas bringt, dass unsere User dort mal anklopfen weiß ich nicht. Du darfst dich natürlich sehr gerne bei denen mal melden und nachfragen. Aber wir von ChurchTools möchten natürlich nicht unsere User dazu anstacheln. Wir kämpfen ja nicht gegen CCLI 😉



  • @hbuerger: gibt es hierzu, nach über einem Jahr, neue Erkenntnisse?



  • kurzer Bericht, wie wir das gelöst haben:
    Jeder Lobpreisleiter ist dafür selber zuständig. Das sind bei uns an einem Sonntag meist 4 bis 8 Lieder, das dauert unter 10 Minuten, wahrscheinlich sogar meist unter 5 Minuten.
    so ist die Arbeit auf viele Schultern verteilt.

    Früher hat das die Technik gemacht, aber weil es zuviele uneindeutige Lieder oder Liedfassungen gab (mit entsprechenden Nachfragen), war es nur konsequent, das Reporting dorthin zu geben, wo man sowieso schon mit den Liedern arbeitet. Das wurde dann auch anstandslos so akzeptiert.


  • ChurchToolsMitarbeiter

    @eppjo Nein. Es gibt bis dato keine neue API von CCLI die das ermöglichen würde.



  • Ich hab letzten Sonntag entdeckt, dass CCLI eine neue Reporting Seite online hat (und deswegen das Reporting mit SongBeamer leider nicht mehr richtig funktioniert).
    Da habe ich mal unter die Haube geschaut und entdeckt, dass sie eine (für mich) neue API nutzen für das Reporting. Ich war schon drauf und dran ein Tool zu schreiben, das diese API nutzt, aber das in den Nutzungsbedingung untersagt, wie mir dann aufgefallen ist.
    Hat sich durch die neue API auch etwas für ChurchTools geändert, dürft ihr diese API nutzen?


Log in to reply