Interne Kalender Abonieren für Exchange



  • Hallo,
    ich möchte gerne interne Kalender von MS Exchange aus abonnieren. Bisher funktioniert das immer mit dem iCal-Link, jedoch scheint das von ChurchTools her nicht zu klappen.

    Wenn ich einen iCal Link (mit Secret) direkt im Browser aufrufe, werde ich auf den ChurchTools Login weitergeleitet. Erst wenn der entsprechende Session-Cookie gesetzt ist, funktioniert der Link. Das ist zwar ganz nett für den direkten Import, jedoch nicht für eine sinnvolle Synchronisation.

    Vielleicht mach ich auch was falsch, aber mir erschließt sich nicht ganz, warum der Link mit Secret auf den Login weitergeleitet wird. Sinn des Secrets ist doch eigentlich eine direkte Authentifizierung ...

    Die Frage: Gibt es da einen anderen Trick oder wird das Problem behoben?

    EDIT: Habe den Fehler gefunden. ChurchCal selbst muss für den öffentlichen Benutzer sichtbar sein


  • admin

    @thomas-schaller Also ich habe das gerade mal bei mir getestet. Allerdings nicht in einer MS-Umgebung, sondern mit Thunderbird. Funktioniert dort tadellos; die Termine werden sofort angezeigt.
    Gebe ich den Link im Browser ein, dann lädt er eine ics-Datei herunter ... ohne Login o. ä. Also alles, wie es sein soll.



  • @andy Danke für die Rückmeldung!

    Funktioniert das auch, wenn den Link beispielsweise im Privatmodus vom Browser eingibt? Mit einer neuen/anderen Session werde ich immer zum Login weitergeleitet und bekomme eben nicht die ICS. Öffentliche Kalender sind kein Problem und funktionieren wie sie sollen.

    Gibt es irgendwo Einstellungen für den iCal-Export, wo ich als Admin etwas anders konfigurieren könnte?


  • admin

    @thomas-schaller sagte in Interne Kalender Abonieren für Exchange:

    Funktioniert das auch, wenn den Link beispielsweise im Privatmodus vom Browser eingibt?

    Ja.

    Gibt es irgendwo Einstellungen für den iCal-Export, wo ich als Admin etwas anders konfigurieren könnte?

    Nein.



  • @Thomas-Schaller wenn du den richtigen Link hast, solltest du nicht zum Login weitergeleitet werden, sondern direkt die iCal Resource erhalten. Habe es eben nochmal getestet.



  • @marcel Ja so sollte es sein. Ist es aber nicht.


  • admin

    @thomas-schaller

    EDIT: Habe den Fehler gefunden ChurchCal selbst muss für den öffentlichen Benutzer sichtbar sein

    Also erledigt? Wäre plausibel ...



  • Vielleicht hat irgendjemand später das gleiche Problem ...

    Workaround: ChurchCal selbst muss für den öffentlichen Benutzer sichtbar sein, sonst werden alle HTTP-Requests direkt zum Login umgeleitet, egal ob der Link selbst ein Login-Secret enthält.

    Da wir keine öffentlichen ChurchTools-Kalender haben (wir synchronisieren mit unserer Webseite per API), war ChurchCal selbst nicht sichtbar.

    Das sieht nicht nach gewünschtem Verhalten aus, zumal ich nirgends einen entsprechenden Hinweis finden konnte, daher hab ich es als Bug gemeldet


  • admin

    @thomas-schaller Ja, aber ist nun logisch, warum es bei mir und @Marcel funktioniert hat.
    Vermutlich binden wir beide (also wir sicher!) einen öffentlichen Kalender via iframe in den Homepage ein. Also hat der Kalender natürlich eine Berechtigung für den öffentlichen Benutzer.

    Gut ... merken wir uns für das nächste Anliegen, das in diese Richtung geht.
    Denke aber, dass das sicher genau so schon mal Thema hier im Forum war. Muss man nur bei der Flut dran denken ... ;)



  • @andy Ja, genauso bin ich auch darauf gekommen. Mir ist jedenfalls keine andere "Besonderheit" von unserem Setup eingefallen. Wahrscheinlich ist ChurchCal standardmäßig öffentlich sichtbar und der Fehler den Entwicklern deswegen noch nicht aufgefallen.

    Falls dieses Verhalten doch erwünscht ist, würde ich mir wenigstens einen Hinweis dazu wünschen. Das Problem selbst ist vielleicht nicht so leicht zu beheben, aber man könnte ja einen Hinweis in den "iCal-abonnieren"-Dialog einblenden, wenn der öffentliche Benutzer nicht auf ChurchCal zugreifen kann.


  • admin

    @thomas-schaller sagte in Interne Kalender Abonieren für Exchange:

    Wahrscheinlich ist ChurchCal standardmäßig öffentlich sichtbar

    Das weiß ich nicht mehr. Dafür ist unsere Erstinstallation zu lange her und inzwischen hat sich auch viel verändert. Ist aber denkbar, ja.
    Ein Hinweis diesbezüglich wäre auf jeden Fall hilfreich. Du kannst ja mal einen Feature-Wunsch formulieren ... ich vote dann gerne dafür.