Rechtevergabe für Gemeindeverzeichnis: Mitglieder und Freunde sehen gegenseitig Adressen



  • Gibt es inzwischen eine Lösung, dass ich alle Mitglieder und Freunde für das Gemeindeverzeichnis freischalten kann?
    Die Lösung auf der folgenden Forenseite finde ich immer noch kompliziert, wenn ich immer alle einzeln einer Gruppe Gemeindeverzeichnis zuweisen muss.
    Mein Ziel: Leute mit dem Status Mitglieder und Freunde sollen voneinander die Adressen sehen, Interessierte sollen die Adressen nicht sehen und auch von Mitgliedern und Freunden nicht gesehen werden.



  • Hallo @online-today,

    wenn ich deinen Wunsch nicht komplett falsch verstehe, sollte das über die Mitgliederliste auf der Startseite gehen. Dort kannst du angeben, welcher Status sichtbar sein soll und in der Rechteverwaltung den entsprechenden Status Sichtbarkeitsrechte dafür geben.

    Die Liste aber etwas versteckt und ich vermute, dass die entsprechenden Kontakt dann auch in der App nicht sichtbar sind.



  • @online-today Ich denke, die müsstest du in unterschiedliche Gruppen packen.
    Alternativ wäre es vielleicht auch denkbar, verschiedene Bereiche oder Stationen zu definieren. Aber das ist ja eigentlich auch nicht das richtige.



  • @hallo144 Ja, das trifft es mit der Mitgliederliste. Unter Startseite/Mitgliederliste/Admin-Einstellungen kann ich die Gruppen auswählen, die dort angezeigt werden.
    Und ja, Du hast Recht, die Liste ist versteckt. Ich hatte gehofft, dass ich unter ChurchDB die Liste sichtbar machen kann, anstelle dort nur die Gruppen sichtbar zu machen, zu denen jemand gehört. Aber gut. Das ist zumindest schon mal etwas. Danke für den Hinweis.


  • admin

    @online-today sagte in Rechtevergabe für Gemeindeverzeichnis: Mitglieder und Freunde sehen gegenseitig Adressen:

    Ich hatte gehofft, dass ich unter ChurchDB die Liste sichtbar machen kann, anstelle dort nur die Gruppen sichtbar zu machen, zu denen jemand gehört.

    Das geht doch. Nur eben nicht statusabhängig, sondern z. B. über die Zuweisung eines Bereichs.
    Und der einmalig Aufwand ist ja nicht so groß, da du die Zuweisung über einen Batch-Job machen kannst:

    0_1547191216984_Unbenannt.png



  • @Andy Mit dem Bereich das war mir klar. Aber mit einem Batchjob zu arbeiten ist ziemlich umständlich ...


  • admin

    @online-today Echt? Muss man doch nur einmal machen. Danach bei jeder neu angelegten Person gleich den richtigen Bereich zuordnen.