Neue Person soll Zugriff erst nach Datenschutzeinwilligung haben



  • Ich will neuen Personen, die ich selber manuell angelegt habe, erst Zugriff auf alle Funktionen geben, nachdem sie neben der Vertraulichkeitsvereinbarung auch der Datenschutzerklärung zugestimmt haben. Sonst muss ich denen ja immer nachlaufen.

    In der Theorie wäre am saubersten, die Personen erst nach Einwilligung überhaupt anzulegen, dies habe ich aber trotz allen Hinweisen zu Neuregistriergruppen bisher noch nicht hinbekommen.

    In der Praxis würde mir schon langen, wenn der Hinweis zum Abhaken der Datenschutzeinwilligung AUF und nich über dem Menü liegen würde, dann könnte nämlich keiner was anderes machen, bevor der Haken nicht sitzt.

    Geht sowas, wenn ja wie?

    Danke, T.


  • admin

    Ist das nicht das, was du suchst?

    0_1547298782739_Bildschirmfoto vom 2019-01-12 14-12-32.png



  • @Andy

    Danke für dein schnelles Feedback.

    Leider nein. So wie in deinem Screenshot gezeigt sind das die Defaulteinstellungen. Wenn ich die so übernehme, muss ich selber beim manuellen Anlegen der Person in der Datenbank den Haken setzen, was ja sinnlos ist.

    Ich will, dass die Person den Haken bei ihrem ersten Login nach der Einladung durch mich selbst setzt.


  • admin

    @ThomasW Genau. Ersten Haken raus, zweiten Haken rein. Oder nicht?



  • Das zwingt aber das Mitglied nicht dazu.
    Das gleiche Problem hatten wir auch, dass manche diese Meldung einfach ignoriert haben.
    Bessere wäre es, wenn man nichts machen kann und erst alle Funktionen freigeschalten werden, wenn man zu stimmt.
    Das gleiche wäre, wenn ein Mitglied nachträglich die Zustimmung zurück nimmt. Dann sollten auch keine Funktionen mehr möglich sein.

    Wir lassen neue Personen nur mit bestätigter DSGVO anlegen. Wenn Personen sich über Gruppen anmelden, dann müssen sie der Bestimmung zustimmen.


  • admin

    @MarkusP Jau, perfekt. Dann gleich mal einen Feature-Wunsch erstellen. ;-)


Log in to reply