Abo über iCal/WebCal ohne öffentliches Kalender Modul



  • Hallo,

    ich teste gerade das Abo eines privaten Kalenders über iCal/WebCal um diesen mit verschiedenen Mitarbeitern unserer Jugendarbeit zu teilen, von denen nicht jeder einen ChurchTools Zugang hat. Ich habe auch keine Lust allen 20 Leuten einzeln den Zugriff auf diesen Kalender zu geben. Ich würde ihnen gerne einfach einen Link mit einer Security-ID schicken, den sie abonnieren können und gut. Die Generierung eines solchen Links funktioniert ja schon, aber man kann trotzdem nicht auf den Kalender zugreifen. Nach Rückfrage beim Support erhielt ich nun die Info, dass man dem Öffentlichen Benutzer Zugriff auf das Modul Kalender (view) geben muss damit das funktioniert. Das löste das Problem tatsächlich, ließ aber auch das Modul Kalender für unangemeldete Benutzer sichtbar werden und gibt damit auch für potenzielle Angreifer einen Hinweis darauf, dass es Kalender gibt, auf die man mit einer Security-ID zugreifen kann.

    Jetzt meine Frage:
    Warum muss ich das Modul Kalender öffentlich machen, damit ich private Kalender teilen kann?
    Diese Verknüpfung erschließt sich mir einfach nicht. Ich verstehe, dass es sinnvoll ist, das Teilen privater Kalender unterbinden zu wollen.
    Aber kann man dafür nicht eine extra Berechtigung einführen?

    Viele Grüße
    Aron Schmidt


Log in to reply