Anzeige Hochzeitstag auf Startseite, obwohl Familienstatus = verwitwet



  • Auf der Startseite wird das Ehejubiläum einer Person angezeigt, obwohl der Familienstatus verwitwet ist. Der Hochzeitstag ist noch in den Personendaten eingetragen (siehe Bild).
    Für meine Begriffe ist das ein Bug, es sollte schon bei Anzeige der Jubiläen geprüft werden, wie der eingetragene Familienstatus ist und nicht nur an Hand des Hochzeitsdatums ermittelt werden. Das gleich gilt für Status geschieden und getrennt!

    0_1552144320362_Hochszeitstag trotz verwitwet.jpg


  • admin

    @Tino das stimmt schon, jedoch kann die Tabelle "Familienstatus" ja individuell gepflegt werden. IDs könnten sich dadurch verändern und damit wird die Eingrenzung für die Jubiläen schon schwieriger. Es müsste also bei den Stammdaten die Möglichkeit geben, Status für die Berechnung individuell auszuschließen.



  • Wie auch immer, aber es sollte nicht passieren, dass man versehentlich jemand zu einem Hochzeitsjubiläum gratuliert, wo der Ehepartner bereits verstorben ist oder die Ehe geschieden ist! Wenn es durch die individuelle Pflege bzw. Veränderung in der Datenbank nicht über den Familienstatus einzugrenzen ist, dann sollte es über die Stammdaten möglich sein, bei bestimmten Familienstatus die Jubiläen nicht anzuzeigen bzw.die Anzeige zu aktivieren. Das wäre ja zum Beispiel mit einem zusäzlichen Feld in der Tabelle Familienstatus möglich.
    0_1552157189236_Tabelle Familienstatus.JPG


  • admin

    @Tino ganz genau. Soll ich deinen Beitrag zu den Feature-Wünschen verschieben oder ist das für dich eher ein Bug? Wenn Bug, dann bitte an den Support wenden.



  • @Andy Ich würde es dann wohl eher als einen Bug sehen und würde es dann dem Support melden!



  • @Tino warum löscht ihr das Datum nicht einfach, wenn ihr keinen Verwendungszweck mehr dafür habt?


  • ChurchToolsMitarbeiter

    Also per Definition ist das ein Feature-Wunsch und kein Bug.
    (Bug = Funktion ist offiziell vorhanden, macht aber Probleme / Feature = Funktion ist erwünscht, aber noch nicht offiziell programmiert)

    Von daher verschiebe ich es jetzt in die Features.


Log in to reply