Zuständigkeit einer Gruppe im Dienstplan



  • Hallo Fachleute, wir üben uns immer noch und stellen uns gerade die Frage, ob man im Dienstplan eine Gruppe für zuständig erklären kann. Hintergrund ist, dass bei uns die Musiker nicht in einer festen Formation zusammen jeden Sonntag da sind, sondern dass sich die Besetzung erst recht kurzfristig ergibt. Deshalb kam uns der Gedanke, die ganze Gruppe (also alle Musiker) auch als Gruppe "Musiker" in den Dienstplan zu schreiben, damit alle dann auch bei versenden des Ablaufes eine entsprechende Mail bekommen. wir könnten ja auch alle einzeln einsetzen, was aber viel Platz im Ablaufplan einnimmt, weil auch alle aufgezählt werden. Versteht Ihr unser Problem und habt Ihr vielleicht eine Lösung?



  • @Herr-O
    Die einzige Lösung, die mir jetzt auf die schnelle einfällt, wäre einen neuen Benutzer anzulegen, der als E-Mail-Adresse eine E-Mail-Verteiler Liste hat. Diesen Benutzer weißt man dann den Dienst zu. In der E-Mail-Verteiler Liste müssten dann alle Musiker hinterlegt sein.

    Somit würde dann die Email an den Verteiler gehen und wird dann zu den einzelnen Musikern geschickt.

    Ist keine schöne Lösung, da man zusätzlich zu der Gruppe, auch noch eine E-Mail-Verteiler Liste pflegen muss (Hier wäre das Feature mit den Gruppenemail Adressen hilfreich.).

    Vielleicht kann man daraus auch einen Feature Wunsch machen, dass man nicht nur Personen, sondern auch ganze Gruppen einem Dienst zuweisen kann.


Log in to reply