Gleichzeitiges Arbeiten bei Event (Gruppenanmeldungen)



  • Hallo, wer weiß denn sowas?
    Wir haben eine einmalige Veranstaltung (Spendenlauf) zu der wir eine öffentliche Gruppe angelegt haben. Wir rechnen etwa mit 100 Teilnehmern, von denen sich bisher ca. 60 online zu dieser Gruppe angemeldet haben.
    Jetzt möchten wir am Veranstaltungstag an 3 Stellen gleichzeitig die Teilnehmer in Empfang nehmen, mit Startnummern versehen, die Spenden annehmen und eintragen u.v.m.
    Jetzt also die Frage: Können wir gleichzeitig an 3 Rechner in dieser Gruppen arbeiten? Oder wie sonst könntet Ihr Euch vorstellen, das zu wuppen? Für schnelle Hinweise wären wir dankbar, die Veranstaltung ist bereits am Samstag.


  • admin

    @Herr-O Klar, das sollte gehen.



  • Ich habe schon mit mehreren Rechnern gleichzeitig an einer Gruppe gearbeitet, das funktioniert gut und soweit ich weiß, aktualisiert sich das sogar bei allen anderen Rechner automatisch.



  • Ich will an dieser Stelle nur ein kleines Feedback geben. Wir haben unsere Veranstaltung am vergangenen Wochenende durchgeführt und für die Anmeldung 3 Anmeldestellen aufgemacht, alle mit Laptop, alle im gleichen WLAN.
    Wie zu erwarten war, kamen die meisten Teilnehmer erst kurz vor dem Start, so dass ein ziemliches Gedränge entstand und wir feststellen mussten, dass 3 Meldepunkte zu wenig sind.
    Weiter haben wir festgestellt, dass gleichzeitiges Speichern nach Bearbeitung unterschiedlicher Personen an unterschiedlichen Plätzen manchmal dazu führte, dass nur der Schnellere "siegte", meint, dass der zeitlich erste Speichervorgang korrekt durchgeführt wurde und der wahrscheinlich ziemlich zeitgleich, aber dennoch erst kurz danach ausgeführte Speichervorgang der anderen Anmeldestelle (ich vermute auf Grund der Sychronisation) nicht angenommen. Das führte dazu, dass im allgemeinen Gedränge die eine oder andere Eingabe (Anmeldung) auf der Strecke geblieben. Wenn das bemerkt wurde, konnte der Vorgang wiederholt werden, wenn nicht waren die aufgenommenen Daten futsch, wenn zu spät bemerkt und bereits eine andere Person bearbeitet wurde, musste alles noch mal eingegeben werden, sofern die Person noch vor Ort und nicht schon am Start war.
    Weiterhin haben festgestellt, dass das abzufragende Formular nicht zu umfangreich sein darf. Wir hatten eindeutig zu viele Formularfelder (Adresse, Tel. email, Spendenbetrag, Spendenbescheinigung, Zahlungsvermerk, T-Shirtgröße), die in der Gruppe ja als Spalten erscheinen und so die Liste zu breit wurde, so dass das Werkzeugsymbol zum Bearbeiter der einzelnen Personen außerhalb des Sichtfeldes des Bildschirmes war und dieser erst immer wieder zurechtgeschoben werden musste, damit die Schaltfläche betätigt und das Formular bearbeitet werden konnte. Darauf muss man unbedingt achten, wenn's schnell gehen muss.
    Wir würden uns wünschen, dass dieser Workflow insgesamt etwas einfacher und schneller wird, vielleicht sogar im Rahmen des CheckIn zu bearbeiten wäre.
    Wir hatten am Veranstaltungstag ca. 80 Anmeldungen in kurzer Zeit, wenn es mehr werden, müssen mehr Anmeldeplätze her und dann muss es wirklich schnell gehen und es darf beim Speichern nichts verloren gehen.
    Ich hoffe, dieses Feedback hilft, wenn ihr ähnlich arbeiten wollt.


  • admin

    @Herr-O Super, danke für das ausführliche Feedback. Aber natürlich schade, dass es nicht so ganz rund lief.


Log in to reply