Bei mehrfacher Ressourcenbuchung nur eine Email anstatt viele



  • Hallo,

    folgendes ist unser Problem. Möchte man für eine Veranstaltung mittels Kalendereintrag mehrere Ressourcen buchen, bekommt man für jede einzelne angefragte Ressource eine separate Anfrage- und Bestätigungsmail. Handelt es sich um ein größeres Event, nimmt das schnell einen spamverdächtigen Umfang an.

    Kann man anstatt einer Mail pro Ressource auch zusammengefasst pro Kalendereintrag eine Mail mit allen angefragten/gebuchten Ressourcen verschicken?

    Nicht nur wäre das weniger frustrierend für unsere Mitarbeiter, sondern gestaltet die ganze Sache auch wesentlich übersichtlicher.

    Es wäre schön, wenn man da vielleicht etwas nachjustieren könnte.

    Viele Grüße.



  • @churchbuilder ich ergänze den Wunsch mal: zusätzlich sollte es möglich sein die Auswahl von mehreren Ressourcen zu vereinfachen, indem man z.B. ein Menü öffnet und dann alle benötigten Ressourcen einmal schnell anhakt. Nachlauf und Vorlauf kann man dann ja noch im nächsten Schritt anpassen aber jedes Mal Menü öffnen Ressource auswählen Menü öffnen Ressource auswählen usw. ist extrem Anwenderunfreundlich ;-)



  • Dieses Thema kam gestern bei uns in einer Teamsitzung auch auf. Die vielen Mails bei Großveranstaltungen sind wirklich störend.


  • ChurchToolsMitarbeiter

    Es gibt schon neue Ideen, wie man Ressourcen einfacher über die Events buchen kann. Eure Anregungen helfen dabei, es noch mehr zu optimieren. Weitere Ideen sind willkommen.



  • @simonruehl wäre es da vielleicht nicht eine Idee, einfach hier eine Rubrik aufzubauen in welcher ihr Hot Topics hinschreibt? sprich ein paar von den Themen an denen ihr aktuell besonders intensiv arbeitet. so könnte man den Fokus der aktiven Forum-User auf ein paar wenige Topics bündeln und so für einen konzentrierten Austausch und für neue Anregungen aus dem Gemeindealltag sorgen.

    Sozusagen eine Art Roadmap :-)


  • ChurchToolsMitarbeiter

    @Denis-Gelb

    Ich kann Deinen Wunsch total verstehen.
    Aber ich bitte Euch auch Verständnis zu haben, dass ChurchTools ein sehr komplexes Tool ist und wir von Monat zu Monat neu priorisieren, was unsere nächsten Schritte sind. Da wir alle 3-4 Wochen eine neue Version rausbringen ist die Wartezeit zwischen "daran arbeiten wir" und dem Release nicht sonderlich lange.

    Die Idee pro Release-Phase ist:

    • kleine Fehler fixen
    • kleine Featurewünsche umsetzen, (z.B. die Möglichkeit des eigenen Profils, in dem man seine eigenen Daten getrennt vom Personen&Gruppenmodul anpassen kann.)
    • Redesign und Renovierung von vorhandenem (z.B. war das gerade die zweite Menüebene und das Redesign der Admin-Einstellungen)
    • Neuentwicklung (z.B. App und ein neues Modul, das gerade entsteht)

    Daher können wir keine detaillierte Roadmap in diesem Sinne veröffentlichen. Und der Austausch hier ist doch wirklich ordentlich, auch wenn wir gern noch mehr Nutzerstimmen hätten (also aus mehr Gemeinden).


Log in to reply