Vererbung Name des umbenanntes Modul auch in Kalender / Ressourcen selektiv öffentlich im Kalender zeigen



  • Hallo,

    da wir Ressourcen nur für Räume nutzen haben wir das Modul umbenannt. Der Hauptgrund dafür war aber dass wir dies Ressourcen gemäß dem Tipp aus
    https://forum.church.tools/topic/3966/ressourcen-im-churchcal-kalender-iframe-anzeigen
    auch öffentlich zeigen und unseren Besuchern die Info über den Raum geben wollen. Daher wäre es gut, wenn der umbenannte Name auch in den Kalender vererbt wird. Dort steht jedoch weiterhin Ressourcen.

    Noch besser fände ich ein Feature, dass man nur bestimmte Ressourcen im öffentlichen Kalender anzeigt und das ohne die beschrieben Berechtigung und ohne doppelt pflege. Hintergrund ist, wenn ich z.B. Infos über den Raum (z.B. Gottesdienst ist in der Kirche) anzeigen lassen will, aber nicht Nebenräume die ich buche (Küche, Räume für KiGoDi, oder bei anderen auch andere Ressourcen) nicht öffentlich anzeigen will.)
    Gelöst werden könnte das über ein Flag in der Ressourcensicht des Kalendereintrags, der, wenn aktiviert, dafür sorgt, dass die Ressource ohne extra Berechtigung im Kalender angezeigt wird.
    So könnte man genau steuern, welche Infos der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.

    Viele Grüße
    Ortwin


  • admin

    @Ortwin sagte in Vererbung Name des umbenanntes Modul auch in Kalender / Ressourcen selektiv öffentlich im Kalender zeigen:

    Dort steht jedoch weiterhin Ressourcen.

    hilft es nicht, den Eintrag in der Übersetzung entsprechend zu individualisieren?

    Bildschirmfoto vom 2019-09-02 15-31-05.png



  • @Andy Wow, ich bin beeindruckt. Das geht. Ist relativ intransparent, da ziemlich versteckt aber funktional.
    Ggf. auch richtig, da im Kalendereintrag ja nicht der Modulname verwendet wird.
    (NB. die Frage ... kann ich den Modulname auch mehrsprachig abändern (?))

    Der zweite Teil, meines Posts (Steuerung derSichtbarkeit für die Öffentlichkeit), lasse ich aber als Neuanforderung zur Diskussion und Bewertung stehen.
    Dazu die Ergänzung: Bei Kalendereinträgen gibt es ja dasFlag "sichtbar nur für angemeldete Benutzer", ggf. wäre das die Lösung auch auf Ressourcenebene.


Log in to reply