Batch-Funktion Rechte



  • Hallo zusammen,
    habe versucht die Rechte für die Batch-Funktion "Personenfunktionen: Markierte Personen... (AUSWAHL)" rechtemäßig einigen Benutzern in Churchtools zur Verfügung zu stellen.
    Nach meiner Recherche braucht es dafür mindestens die Rechte "edit groups" und "write access".

    Nun die Frage: In wieweit macht das Sinn?

    Folgendes hätte ich erwartet:
    Ein Recht á la "enable batch function", mit der allgemein die Batchfunktion freigeschaltet oder gesperrt werden kann.

    Warum braucht eine Person zusätzlich mehr Rechte z.B. Write Access, wenn sie die Personen, die sie durch andere Rechte sieht auch z.B. bestehenden Gruppen zuordnen möchte?

    Oder habe ich etwas übersehen?


  • admin

    @diging guck dir doch mal die Batch-Funktionen an ... dann erklärt sich das von selbst.
    Ich kann darüber Personen angleichen, Rechte hinzufügen, den Status ändern usw.
    Das Hinzufügen zu Gruppen ist hier sicherlich noch eine der geringsten Funktionen (wobei damit auch ein weitreichender Zugewinn an Berechtigungen verbunden sein kann).

    Ein zusätzliches Recht "enable batch funktion" wäre nur dann sinnvoll, wenn gleichzeitig die Batch-Funktionen ausgeblendet würden, die die jeweiligen Berechtigungen nicht hergeben.

    Das kannst du gerne als Feature-Wunsch formulieren.


  • admin

    Stopp ... ich revidiere meinen vorigen Post.
    Habe mir die beiden von dir genannten Rechte noch mal angesehen und du hast wohl Recht. Warum muss ich auf alle Personen schreiben und Gruppen editieren können? Stimme dir zu ... da war ich wohl noch im Urlaubsmodus und habe zu flüchtig gelesen, sorry.

    Ein zusätzliches Recht, wie von dir gewünscht, wäre super. An einem Feature-Wunsch geht aber dennoch wohl kein Weg vorbei. ;-)


Log in to reply