Beim On Boarding unbekannt als offenes Feld definieren



  • Ich fände es klasse, dass wenn zb die Felder Geschlecht, Nationalität und Familienstatus noch auf „unbekannt“ sind, diese in der onboarding Maske auch so behandelt werden, als wären sie noch nicht existent.

    Man kann zwar über den Stift Anpassungen vornehmen, aber dies ist nicht so intuitiv.
    Unbekannt ist ja genauso leer wie ein leeres Telefon-Feld

    32851CF9-3E47-4C37-A14D-4B8A682FCB05.jpeg



  • Ich habe festgestellt, dass es egal wohin man klickt, immer die Eingabe für alles aufgeht. Damit ist der FR für den Moment nicht super wichtig. Würde aber dennoch ordentlicher sein, dass zwischen: noch nicht ausgefüllt und unbekannt ein Unterschied gemacht wird. Unbekannt bedeutet, es wurde explizit nicht angegeben oä. Leeres Feld bedeutet, es wurde nicht ausgefüllt. Ich weiß, da beißt sich die Katze in den Schwanz.

    Aber es ist ein Unterschied, ob das Telefonfeld leer ist, oder ob ein Strich rein gemacht wurde, um zu zeigen, dass man keine Angabe machen möchte


Log in to reply