Resource als gebucht anzeigen auch bei nicht-sichtbarem Kalender



  • HI,

    wir haben mehrere Kalender für einzelne Gemeindegruppen, nicht jeder Nutzer darf jeden Kalender sehen.

    Wenn nun Anton die Resource "kirchenraum" bucht, und der zugehörige Termin im Kalender "nurAnton" steht, und jetzt aber Nuterin Berta versucht, den gleichen Zeitslot für den "Kirchenraum" zu buchen, glaubt Berta fälschlicherweise, dass die Resource frei ist.

    Ist es irgendwlie möglich, dass Berta sieht, dass die Resource gebucht ist auch wenn sie den nurAnton Kalender nicht sehen darf? Noch toller wäre natürlich, wenn man nur einen Vermerk wie "geblockt" sehen würde ohne die Details der eigentlichen Buchung (Privatsphäre und so...)

    Danke für alle Tips!


  • admin

    @AGo Die Sichtbarkeit der Ressourcen hängt doch nicht an einem Kalender. Du kannst die Ressourcen doch unabhängig davon berechtigen ... aber die Bezeichnung der Buchung ist natürlich zu sehen.



  • Danke @Andy, aber mir geht es nicht um die Ressourcen, die sollen für alle sichtbar sein (es soll ja jeder in der Lage sein, die Ressource zu buchen. Ich probier es gleich nochmal aus um sicher zu gehen, aber ich behaupte jetzt mal, dass du eine Ressourcenbuchung nicht siehst, wenn du den Kalender nicht siehst in dem der Termin zur Buchung steht (Die Ressourcen haben alle das Flag "Buchung erforder Kalendereintrag")

    War das verständlicher?


  • admin

    @AGo sagte in Resource als gebucht anzeigen auch bei nicht-sichtbarem Kalender:

    aber ich behaupte jetzt mal, dass du eine Ressourcenbuchung nicht siehst, wenn du den Kalender nicht siehst

    Das habe ich eben getestet und es funktionierte! Wobei die Buchung keinen Kalendereintrag erforderte. Aber ich habe es über einen Gruppenkalender getestet, auf den die simulierte Person keinen Zugriff hat.



  • Tatsächlich, ich hatte vermutlich bei meinen Rechten was komisch gesetzt, nun tut es auch so wie bei uns.

    Aus Datenschutzgründen wäre es natürlich trotzdem toll wenn dort nur "geblockt" angezeigt werden würde, aber ich denke damit können wir schon arbeiten 🙂


Log in to reply