Fragen Wiki generell - Weiter- Entwicklung



  • Hallo zusammen,

    ich arbeite nun schon ein paar Tage mit dem CT Wiki und pflege Texte und Bilder ein, erstelle How-To Artikel usw. ...
    Für mich ist das Ganze Wiki Thema sehr holprig, wenig intuitiv und benutzerfreundlich.

    Was für mich im Wiki fehlt:

    • Abbildung der Struktur des Wiki im linken Bereich
    • Vereinfachtere Einbindung von Bilder, Medien, etc.
    • Plugins wie Gliffy oder PlantUML zum Darstellen von Prozessen, Workflows, etc.
    • Teilen von Seiten mit CT Mitgliedern
    • E-Mail Versand bei Änderungen an Seiten
    • "Stream" der letzten Änderung der letzten Tage
    • Nutzung von Markdown
    • Dinge wie Bootstrap Alerts, Anzeige von Statis, etc ...

    Frage:

    • Ist das CT Wiki eine eigene Entwicklung?
      • Wenn ja warum bindet man keine OSS wie z.B. XWiki ein?
      • Wenn nein, warum erfindet man das Rad neu?

    Bitte nicht bös verstehen, ich kenne den Zwiespalt in der Softwareentwicklung, zwischen:

    • Wenn wir das selber machen (meinen wir) sind wir schneller und von niemendem abhängig und
    • Wenn wir bereits vorhandene OSS einsetzen, können wir und viel Arbeit sparen für dieses Thema sparen und die Zeit
      dann in andere Dinge stecken.

    In meiner nurn 20 jährigen Erfahrung in der Softwareentwicklung bin ich nun schon seit längerem bei Punkt zwei angekommen. Meine Meinung muss aber nicht zwangsläufig die Anderer sein.

    Ich wollte einfach mal eine Diskussion anstossen - dafür ist das Forum ja da :-)

    Zum Kontext:
    Ich bin sozusagen mit Confluence und Jira aufgewachsen - und ja, ich bin da möglicherweise etwas Wiki verwöhnt - aber seit dem ich XWiki gefunden habe, habe ich festgestellt, das dies ein schöner Kompromiss zwischen Confluence und dem CT Wiki sein könnte.

    Was meint Ihr zu dem Thema?



  • Oh da spricht mir jemand aus der Seele. Ich bin geschäftlich auch mit Confluence unterwegs und muss ehrlich sagen, dass sowas natürlich ein Traum wäre. Aktuell finde ich das Wiki auch stark rudimentär.

    Gerade das einbinden mit Bilder ist für mich auch sehr umständlich.


  • ChurchToolsMitarbeiter

    Hallo @lebenswert,

    ja das Wiki ist eine eigene Entwicklung. Ja wir entwicklen es noch weiter. Doch ein paar Infos um das ganze einzuordnen:

    1. ChurchTools ist 15 Jahre alt uns auch das Wiki ist schon älter. Wenn du selber Software-Erfahrung hast, dann weißt du sicherlich, dass es nicht so einfach ist ein Legacy System zu überarbeiten und durch "neue" Module zu ersetzen.

    Wir arbeiten kontinuierlich an ChurchTools und verbessern überall, das Wiki ist aktuell noch auf unserer Liste und wurde noch keinem großen Rehaul unterzogen.

    1. OSS Lösungen sind super, aber nicht immer passend. Auf dem ersten Blick mag es immer verlockend sein, aber wir müssen auch immer abwegen, wie viel Arbeit es ist sowas in ChurchTools einzubauen. Nur als Beispiel: Wie einfach können wir das Rechtesystem mit solchen System verheiraten?

    Nicht, dass das nicht möglich ist, aber nicht immer ist das in 5 Minuten erledigt :)

    1. Features

    Du nennenst viele gute Dinge und über einiges haben wir intern schon selber nachgedacht. Ich will hier jetzt keine falschen Erwartungen schüren, daher verzeiht mir, wenn ich nicht mehr verraten kann/darf. :)



  • Ich kann mich dem nur anschließen! Habe soeben eine aufwendig gestaltete Unterseite im Wiki komplett verloren, nur weil ich den Namen der Unterseite (in eckigen Klammern) auf der Hauptseite versehentlich geändert habe. Keine Chance mehr, an die alte Seite zurückzukommen! Ich könnte in den Tisch beißen - mehrere Stunden Arbeit weg!
    Da fragt man sich, ob man da überhaupt noch mit arbeiten soll - geschweige denn mehrere Mitarbeiter dran lassen kann!!! So viel kann ich gar nicht schulen!



  • @stellarium kannst du das nicht über die Versionierung wieder zurückholen?
    Bei uns hat neulich auch jemand irgendwas gemacht (es konnte nicht mehr nachvollzogen werden, gut, da war der Inhalt weg, wobei ein Link ja auch nur ein Inhalt ist), aber über die Versionierung habe ich den alten Stand wieder bekommen.
    Die Seite muss ja noch physisch da sein, die Frage ist nur, wie findet man die. Hast du mal die Suche im Wiki probiert? Die zeigt ja Übereinstimmungen. Vielleicht lässt sich der Name so wiederfinden.
    Oder, wenn der Name der Seite bekannt ist, eine Weiterleitung anlegen?
    Sind nur so Tipps, die mir adhoc einfallen...


  • ChurchToolsMitarbeiter

    @stellarium vermutlich kannst du die Seite über die Suche finden. Wenn du ein paar Wörter weißt die du dort genutzt hast.



  • @stellarium ich hatte auch erhebliche Probleme bis zum Verlust von Seiten. U.a. wegen Umlauten.



  • @davidschilling es scheint aber so, dass die Suche nur innerhalb einer Wiki-Kategorie funktioniert. Kategorie-übergreifend wird, zumindest bei mir, nichts gefunden, obwohl ich ein Wort eingegeben habe, das definitiv auf einer Seite vorkommt.


Log in to reply