Hinweis im Kalender "Erstellt aus Church Service"



  • Hallo,
    ich habe immer wieder Probleme unseren Mitarbeitern zu erklären nach der Erstellung eines Events bitte im Kalender einen griffigen Hinweis mit Informationsgehalt zu generieren.

    In den meisten Fällen wird das nicht gemacht.
    Meine Intension war, den so informativen Text "Erstellt aus Church Service" aus den Kalendereinträgen zu verbannen.
    Niemand der User bei uns weiss, wer oder was Church Service ist. Events heißen bei uns Veranstaltungen.
    Insbesondere im öffentlichen Teil des Kalenders mag ich diese Bemerkung nicht. Sie hilf wirklich niemandem.

    Gibt es eine Möglichkeit diesen Text dort einfach leer zu lassen.
    Würde mich sehr freuen wenn da was ginge.
    LG aus HH vom Klaus



  • Beantwortet jetzt nicht direkt deine Frage, aber wenn man die Einträge direkt im Kalender erstellt, erscheint der Text nicht. Und dort kann man ja auch gleich die Veranstaltung in Events erstellen.

    Wenn ihr also euren Workflow etwas anpasst, solltet ihr das Problem los sein.

    Für deine eigentliche Frage weiß ich leider keine Antwort, glaube aber nicht, dass es geht.



  • @kddittmer ich habe es nicht getestet, aber was gehen müsste: Bei den Übersetzungen den entsprechenden Text ändern oder ganz löschen



  • @Andrej
    Vielen Dank, das ist zunächst ein tragbarer workaround. Löschen sorgt jedoch dafür, dass der englische Originaltext eingetragen wird.
    Insofern habe ich nun "Keine" als Übersetzung eingetragen, was m. E. eine "Weitere Info" ist, die jeder verstehen kann.

    LG aus dem Norden



  • @hallo144
    Danke für den Hinweis, aber ich habe gerade eine Schulung zum Erstellen von Veranstaltungen, - so heißen bei uns Events-, gemacht und finde den Prozess logisch und gut. Auch die automatische Erstellung eines Termins macht ja Sinn.
    Aber den Prozess ändern, um das Problem zu umgehen mag ich so nicht umsetzen.

    LG aus dem Norden



  • Der Vorteil bei der Erstellung im Kalender ist, dass man dort alles in einem Abwasch hat, Kalender, DIenste, Räume u.ä.
    Ist doch doppelte Arbeit, wenn man es im Dienstplan macht und dann im Kalender ändert.
    Ansonsten probier mal, die Übersetzung mit einem Punkt zu füllen (Leerzeichen wird verm. nicht gehen).

    --> gerade probiert, Leerzeichen geht auch (hätte erwartet, dass diese mit trim automatisch entfernt werden).


Log in to reply