Gruppentreffen online



  • Hallo zusammen, hier einmal eine Möglichkeit, wie Gruppentreffen online abgehalten werden können:

    Whatsapp: Video und Audio sind möglich. Aber die Teilnehmer müssen als Kontakte existieren und es funktioniert nicht mit PCs/Notebooks.

    Zoom: Kostenlose Meetings sind beschränkt auf 40 Minuten.

    Skype: Es wird kein Account benötigt und ist kostenlos. Der Link kann per Email oder Whatsapp geteilt werden. Man kann seinen Skype Account nutzen, muss es aber nicht. Auf Smartphones kann man nur teilnehmen, wenn man sich die App aus dem AppStore installiert. Eine Einwahl per Telefon ist so aber nicht möglich. Da es wirklich nicht viel braucht für so ein Meeting, haben wir uns für Skype entschieden.

    Kurze Anleitung

    Ach ja, ganz kurz noch zur Bandbreite - mit Video braucht Skype 1MBit Upload. Das sollten recht viele Haushalte haben. Anderenfalls kann jeder für sich das Video abschalten und es wird nur noch ganz wenig Bandbreite benötigt.

    VG,
    Michael



  • Ich habe noch eine Passage hinzugefügt in die Anleitung, falls das Online-Meeting über den Browser nicht erstellt werden kann.

    VG und Gottes Segen!



  • Guten Morgen,

    gestern Abend hat sich noch gezeigt, dass das erneute Verbinden in die Konferenz Probleme mit Kamera oder Mikrofon behebt. Teilweise half es auch das Mikro/ die Kamera auszuschalten über den Button in Skype und dann wieder einzuschalten.

    VG



  • Wir haben für unsere Gemeinde eine BigBlueButton Installation erstellt.
    Diese verwenden wir insbesondere für alle Administrative Sitzungen/Treffen
    https://demo.bigbluebutton.org/gl

    Die kommt ohne Clientsoftware aus, einfach ein moderner Webbrowser ist erforderlich und dann kann man ganz gut zusammen Arbeiten/Chatten/Beten etc.



  • @michaelweidemann: ich kann wärmstens https://meet.jit.si empfehlen. Direkt im Browser oder mit Handy App (sogar im freien F-Droid-Store). Haben wir jetzt schon für Konferenzen bis 7 Leute genutzt und funktioniert einwandfrei.
    Mit Videofreigabe, Bildschirmfreigabe, Audio und Chat.

    Ist auch OpenSource, kann man also theoretisch auch auf dem eigenen Server aufsetzen (wenn der genug Leistung hat)



  • hat jemand Erfahrung mit MS-Teams?



  • @hja Teams ist zu möchtig, und dadurch in der Bedienung meist überfordernd. (Vom Datenschutzthema mal abgesehen)



  • @aschild naja - bei Skype hätte ich da mehr Bedenken. Aber das ist ein weites Feld …



  • @hja Ist beides vom gleichen Hersteller, und Teams soll ja Skype ablösen...


Log in to reply