Gruppenanmeldung anpassen



  • Gibt es eine Möglichkeit folgende Dinge anzupassen (zb über URL Parameter):

    rot: ich möchte nicht, dass Leiter hier kontaktiert werden können und die Info "Offene Gruppe - Beitritt nach Freigabe" interessiert vielleicht intern, hat aber keine Relevanz für die Person, die das Formular ausfüllt.

    Wie geht das?

    blau: in unserem Fall möchten wir, dass die Person eine digitale Kontaktkarte ausfüllen kann. Im alten Formular, wurde ja direkt das Form angezeigt (super, dass jetzt eine Abfrage davor kommt). Jedoch ist der Text irritierend und nicht für jeden Fall ausgelegt. Außer vielleicht noch bei einer Veranstaltung, möchte ich nie meine ganze Familie anmelden.
    Auch ist nicht jede Anmeldung gleich für eine "Gruppe", oder dass ich irgendwo "teilnehmen" möchte, oder, dass ich mich "anmelden" will.

    Formulare in CT waren immer auch darauf ausgelegt, dass ich etwas beitragen kann, mich zB in eine Kuchenliste eintragen könnte etc.

    Formulierungen und Aufbau in der derzeitigen Form begrenzen Gruppen eigentlich die Funktionsmöglilchkeiten der öffentlichen Gruppen

    Deswegen hier noch die Frage: Ist geplant, dass das anpassbar ist? Ist es das vielleicht schon? (ich helfe mir jetzt mit den Übersetzungen aus, wobei ich da immer ungern was verändere)

    Bildschirmfoto 2020-03-31 um 11.56.18.png



  • Unterstütze ich sehr stark! Vor allem mit dem Hinweis, dass ab der Version 3.59 die alten Anmeldeformulare wegfallen.
    Wir würden die Gruppenanmeldung an der Stelle auch gerne als "Kontaktkarte" nutzen und es würde unseren Workflow komplett behindern, wenn die Person dann erst noch eine Email öffnen muss, in der sie dann nochmal auf einen Link klickt um dann erst ihre Daten einzugeben.
    Da wir jetzt auch schon bei Version 3.57 sind würde ich mich hier über ein Feedback Seitens ChurchTools sehr freuen, da wir dieses Feature vor allem in der aktuellen Online Church Zeit sehr dringend brauchen.

    Ich würde hier zukünftig nur ungern nochmal einen Weg über ein Anderes Programm wie Microsoft Forms oder Ähnliches gehen.


  • ChurchToolsMitarbeiter

    Also am Workflow mit der E-Mail wird sich nichts ändern, dies ist einerseits von Seiten Double-Opt-in notwendig und außerdem verhindern wir so schon mal ansatzweise Doppelaccounts.

    @Phillipp-Metz wenn du genau liest findet @MichaelG das sogar gut und will nur am Wording etwas verändern ...


  • ChurchToolsMitarbeiter

    @MichaelG ist bisher beides nicht möglich.

    Rot: auf jeden Fall bedenkenswert.

    Blau: wir sind intern schon länger am Überlegen verschiedene Gruppentypen oder -Kategorien mehr in den Fokus zu nehmen und daraufhin das Wording anzupassen. Bspw. Newsletter, Freizeit, Veranstaltung ... Hier wäre denke ich eine Diskussion, wie und wofür ihr die Gruppenhomepage nutzt bzw. nutzen würdet für uns hilfreich.
    Zurzeit geht es leider nur über die Translation wie du schon richtig festgestellt hast, nicht optimal.



  • @jziegeler danke!
    Nur Veranstaltungen
    Nur Kleingruppen
    Nur Dienstbereiche
    Nur eine Gruppe als Kontaktkarte.

    Wir würden nie alles zusammen auf eine G Homepage packen = absolutes Durcheinander



  • @jziegeler Wir planen eine ähnliche Verwendung wie @MichaelG, nutzen es aber momentan erst im Bereich der Kleingruppen und Veranstaltung.

    Den Gedanken der Kontaktkarte, den @Phillipp-Metz angebracht hat, unterstütze ich sehr. Wenn double-opt-in bei vielen Anwendungen Vorteile bringt, kann man vielleicht überlegen, ob man auch Ausnahmen davon zulässt, um beispielsweise die Funktion einer Kontaktkarte zu ermöglichen.



  • @churchbuilder aber gerade bei einer Kontaktkarte ist Double-Opt-In sinnvoll, damit nicht irgendeine Person deine E-Mail Adresse missbraucht und dich irgendwo einträgt.

    Auch wenn die neuen Bestimmungen den Alltag erschweren, ist es gut, wenn ChurchTools Datenschutzkonform handelt und man selber weniger Gedanken darüber machen muss was richtig ist.



  • @jziegeler
    Danke für den Hinweis, ich hatte mich etwas undeutlich ausgedrückt. Mir ging es eher darum, dass jetzt, ähnlich wie von Michael beschrieben, der Faktor "Anmeldeformular" verloren geht. Aktuell kann man in dem Formular alle seine Daten eingeben und das Douple-Opt-in erfolgt dann danach. Mit der neuen Version muss die Person erstmal keine Daten eingeben (außer ihrer Mailadresse) und kommt dann durch die Opt-In Mail erst zum Formular.
    Gerade mit dem Hintergrund, dass wir es Leuten so einfach wie möglich machen wollen, ist die nun neue Reihenfolge komplizierter. Könnte nicht das "alte" Verfahren beibehalten werden? Ich finde den Double-Opt-In auch sehr gut, nur erscheint er mir in der bisherigen Variante sinnvoller.

    Ich verstehe an der Stelle die Gedanken mit der Doppelaccount-Vermeidung, aber im neuen Style wäre die Funktion für uns eigentlich nur noch brauchbar, wenn wir, wie Michael beschrieben hat, den Text (blau) komplett selbst bestimmen könnten.



  • @jziegeler sagte in Gruppenanmeldung anpassen:

    @MichaelG ist bisher beides nicht möglich.

    Rot: auf jeden Fall bedenkenswert.

    Blau: wir sind intern schon länger am Überlegen verschiedene Gruppentypen oder -Kategorien mehr in den Fokus zu nehmen und daraufhin das Wording anzupassen. Bspw. Newsletter, Freizeit, Veranstaltung ... Hier wäre denke ich eine Diskussion, wie und wofür ihr die Gruppenhomepage nutzt bzw. nutzen würdet für uns hilfreich.
    Zurzeit geht es leider nur über die Translation wie du schon richtig festgestellt hast, nicht optimal.

    Hi @jziegeler, nachdem die kommende Version schon .59 ist und damit die alte Gruppenanmeldung entfernt wird: Darf ich dich fragen, ob in .59 entsprechende Anpassungen vorgenommen wurden, so dass die Anmeldung "neutraler" wirkt?

    Falls nein, könnte ich Vorbereitungen treffen, Daten vorerst über ein anderes Formular abzufragen und dann händisch in CT übertragen. Falls ja, könnten wir uns diese Arbeit sparen.

    Danke schonmal für eine Antwort!


  • ChurchToolsMitarbeiter

    Also es steht in unserem Backlog, aber ich fürchte in die Version 3.59 schafft es das Feature nicht mehr 😞



  • @jziegeler danke für die Antwort!

    Könnt ihr dann mit der Abschaltung des alten Formulars warten, bis das neue eher einem allgemeinen Formular gleicht und weniger nur eine Gruppen und Eventanmeldung ist?

    Wir haben wegen Corona und den online Gottesdiensten die digitale KK über CT eingeführt. Und sie wird soweit gut genutzt. Ich befürchte, dass die neue Anmeldung zu Verwirrung führt im Kontext von Kontaktkarte.

    Auf eure Frage, was ihr in Coronazeiten für „uns“ machen könnt, wäre demnach meine Bitte: schaltet das alte Formular erst ab, wenn das neue neutraler ist.

    Alternativ bzw parallel dazu mach ich noch einen FR auf zu einer Kontaktkarte (oder wie man das auch immer nennen mag) als festes Feature


  • ChurchToolsMitarbeiter

    Das sollte denke ich machbar sein. Ich geb es mal @jmrauen zum Bedenken.

    Den FR unterstütze ich sehr 🙂


  • ChurchToolsMitarbeiter

    In der 3.63 (17.08.2020) ist es nun schonmal möglich den Titel bei der Anmeldung anzupassen:

    Die Überschrift zur Anmeldung zu öffentlichen Gruppen lässt sich nun in den Gruppeneinstellungen anpassen.



  • @MichaelG @jziegeler Ich habe vorhin einen ähnlichen Post verfasst mit dem Titel "Gruppenanmeldung | Benutzerfreundlichkeit", diesen Beitrag leider gerade eben erst entdeckt.

    Einerseits wäre die individuelle Formulierungsmöglichkeit dieser diversen Standardtexte wünschenswert, dann müsst ihr von CT nicht bei jedem "Gruppentyp" überlegen, welcher Text passen würde, sondern jede Kirche kann das selbst anpassen.

    Zum anderen, wie auch erwähnt wurde, wäre ich für ein (ggf. sogar völlig von den Gruppen losgelöstes) Feature einer Digitalen Kontaktkarte. Gerade in Corona-Zeiten wollen wir es so leicht wie möglich machen, dass Leute mit uns in Kontakt kommen können.



  • @MichaelG Ja dafür wäre ich auch! Kontaktkarte als festes und alleinstehendes Feature! Wie du sagst, gerade in Corona-Zeiten super wichtig 🙂


Log in to reply