Verbesserte Song Verwaltung für ProPresenter 6



  • Hallo,

    ich habe zwei Vorschläge um die Song Verwaltung für ProPresenter 6 in ChurchTools zu verbessern:

    1. Eine Song Datei für alle Tonarten hochladen
      Unsere Bands nutzen die Song Arrangements in ChurchTools um Lieder in verschiedenen Tonarten zu pflegen. Diese Funktionalität scheint tatsächlich unter anderem dafür gedacht zu sein. Die Texte oder die Versabfolge (das was ich bisher unter Arrangement verstanden habe) ändert sich dabei aber logischerweise nicht. Das hat zur Folge, dass wir ein und dieselbe Song Datei pro Tonart hochladen müssen, damit sie später im Export in der Playlist landet. Außerdem müssen wir vor jedem Gottesdienst überprüfen ob die Band für irgendeinen Song eine neue Tonart angelegt hat und die selbe Datei nochmal hochladen wenn das der Fall ist.
      Ich würde mich sehr freuen wenn man in Zukunft eine Datei hochladen und diese allen (oder ausgewählten) Tonarten zuordnen kann.

    2. Ausgewähltes Arrangement aus Song Datei in Playlist setzen
      Beim Export der Playlist für ProPresenter 6 wird die selectedArrangementID der Songs in der Playlist immer leer gelassen. Das hat zur Folge, dass Songs in einer von ChurchTools generierten Playlist nach dem Import in ProPresenter 6 auf MacOS immer das Master Arrangement ausgewählt haben. Daher müssen wir vor jedem Gottesdienst das Arrangement in jedem einzelnen Song ändern um die volle Versabfolge sehen zu können. Mir ist klar, dass man diese ID nicht erraten kann. Aber wenn man die Song Dateien gleich mit exportiert, könnte man dabei doch die im Song gesetzte selectedArrangementID auslesen. Oder gar nach einem Arrangement mit dem selben Namen wie das ausgewählte ChurchTools Arrangement suchen. Man könnte auch einen Arrangement Namen hinterlegen, nach dem in jedem Song gesucht werden soll. Der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt.
      Ich fände es super wenn man das noch verbessern würde. Ich habe bereits angefangen ein kleines Python Skript zu schreiben, das die Aufgabe für unseren Use Case erledigt. Bei Interesse kann ich das gerne teilen.

    So, das war erstmal wieder genug Text von mir. Würde mich freuen wenn die ein oder andere Inspiration ihren Weg findet.

    Viele Grüße
    Aron



  • Hallo nochmal,

    ich möchte meine ersten Punkt nochmal revidieren. Ich finde es nicht richtig die Tonart im Arrangement zu pflegen. Die Versreihenfolge hat schlicht nichts mit der Tonart zu tun. Diese beiden Dinge sollten getrennt voneinander pfleg- und auswählbar sein.

    Zu Punkt zwei kann ich ein Update geben bezüglich dem Tool, das ich schreiben wollte. Das ist nun fertig: https://github.com/P1zz4br0etch3n/open-pro6plx.

    Viele Grüße
    Aron


Log in to reply