Geburtstagsliste bzw. im Kalender sichtbar



  • Geburtstagsliste bzw. definierte Geburtstage im Kalender sichtbar

    Wir sind eine kleine Gemeinde mit vielen älteren Menschen, die sich nicht elektronisch mitteilen (können/wollen). Daher müssen wir unsere Informationen auch per Printmedien zur Verfügung stellen.
    Alle Aktivitäten sind im CT aufgeführt und im Kalender sichtbar.
    Die Personen, die für die Printmedien zuständig sind, holen sich im Kalender des CT alle Informationen. Das heisst fast alle! Die Geburtstage sind nur teilweise für diese Mitarbeiter (die auch Mitglieder sind) sichtbar. Wenn ich ihnen den Zugriff auf die Gemeindeliste geben würde, so sehen sie alle Personen, auch die nur ab und zu Besucher sind, oder die Gemeinde verlassen haben. Sie können nicht sicher sein, wer nun auf die Geburtstagsliste gehört und wer nicht.
    Es gibt auch Mitglieder, die wollen nicht auf eine Geburtstagsliste, was das Ganze nicht einfacher macht.

    Kann man nicht bei den Personen unter Informationen ein Feld "Geburtstag auf Kalender sehen" zum Ankreuzen machen? So dass die Geburtstage auf dem gleichen Kalender sind wie die Veranstaltungen. Jetzt kann ich das auch sehen. Das heisst entweder die ganze Gemeindeliste oder nur die Mitglieder. Es wäre echt genial, wenn die Gemeinde bzw. der Admin bestimmen kann welche Geburtstage auf dem Kalender sichtbar sein sollen.
    Sehr gut ist natürlich, wenn es zwei separate Kalender sind. Einen bei dem "nur" die Veranstaltungen zu sehen sind (für Freunde, Aussenstehende, Gäste) und einen (Kalender mit Geburtstage) für Mitglieder wo auch die Geburtstage der von dem Admin freigegebenen Status sind.

    Auf diese Weise können Personen, die für die Printmedien zuständig sind, auf einfache weise diese sehen und übernehmen, ohne dass etwas vergessen wird. Alles ist auf dem gleichen Kalender ersichtlich.

    Würde mich echt sehr darüber freuen wenn es diesbezüglich ein Lösung gibt.


  • admin

    @Gospelmagic

    • Man kann für die Gemeindeliste einstellen, welcher Status sichtbar ist. Also kann man das auch auf Mitglieder beschränken und Gäste werden nicht angezeigt.

    • Es gibt doch einen Geburstagskalender im Kalendermodul, in dem ich alle Geburtstage aller für mich sichtbarer Personen sehe oder alternativ von Personen in meinen Gruppen.

    Außerdem könnte man eine Gruppe anlegen "Geburtstage veröffentlichen", in die alle Personen kommen, die keine Einwände gegen die Veröffentlichung haben. Die zuständigen Mitarbeiter der Printmedien kämen dann als Leiter in diese Gruppe und könnten über die Filter sogar monatsweise die Personen ermitteln, die veröffentlicht werden sollen.



  • Hallo Andy
    Vielen Dank für Dein Feedback. 👍
    Ich habe jetzt eine (Merkmal) Gruppe gemacht. Damit sind jetzt die richtigen Geburtstage im Kalender aufgeführt. Jetzt habe ich ein Feld für Geburtstage (Gruppen) in dem ich alle Geburtstage sehe und eine Gruppe Geburtstage (alle), wo bei alle, eben nicht alle gesehen werden können.
    Leider kann man nicht sehen was für einen Jahrgang die betreffende Person hat, um die runden Geburtstage zu erkennen. Der Eintrag ist mehr ein Termin im laufenden Jahr als eine Geburtstagsinformation. Wenn man also das Geburtsjahr sehen will, muss man sich entweder die Namen merken oder aufschreiben und dann bei der entsprechenden Person nachschauen. Der Tipp mit der Filterfunktion ist sehr gut! So sind alle aufgelistet und ich kann über den Namen fahren, so dass das aktuelle Geburtsalter sichtbar wird.

    Das Ganze funktioniert, ist aber meiner Ansicht nach nicht unbedingt das Gelbe vom Ei.
    Zugegeben, ich bin kein Profianwender und habe keine Ahnung was das für einen Aufwand gäbe um bei den Personeninformationen einen Hacken zu setzen um den Geburtstag (mit Jahrgang) im Kalender einzubetten.


  • admin

    @Gospelmagic Was spricht denn dagegen, für die Mitarbeiter der Printmedien, die Geburtstagsliste auf der Startseite freizuschalten und dort den Status "Mitglied" anzeigen zu lassen? Dann wird man auch auf Ehe-Jubiläen hingewiesen, was ja auch sinnvoll sein könnte.


Log in to reply