Mails werden immer mit Systemadresse verschickt



  • Hallöchen ich habe ein schwerwiegendes Problem. Alle Mails, die über Churchtools verschickt werden, haben plötzlich die Adminadresse als Absender. Folglich landen alle Antworten auf die Mails bei mir. So ein problem gabe es schon mal hier im Forum, aber ich finde es nicht mehr. Kann mir jemand helfen? Churchtools 2.56 Community Edition (Hosting bei all-inkl)

    Grüße Daniel


  • ChurchToolsMitarbeiter

    Es gibt die Config
    ; E-Mail setup.
    ; Which from-adress should be used for outgoing e-mails.
    ; mail_with_user_from_address=1 means that the from address will be the users e-mail. This
    ; could make a problem for some spam filters on the server, cause some server
    ; aren't not allowed to relay mails.
    ; mail_with_user_from_address=0 (Standard) means the admin address is used. But the user-email
    ; is taken for reply-to
    mail_with_user_from_address=0



  • Hi!
    Uns sind zwei ähnliche Probleme mit 3.0 aufgefallen:

    1. Wenn man per Mousehover auf einem Dienst stehen bleibt und auf "E-Mail verschicken" klickt, wird als Absender der Name des Users gezeigt, als Mailadresse aber die Systemadresse (fcbintern@f...):
      upload-9282ac26-a38c-4109-803e-6e18dd811aed

    2. Ein anderes Problem besteht, wenn bei den automatischen Mails. Diese werden von dem Absender "1" verschickt:
      upload-5a0389b6-dd0d-4a6c-b7c3-77bd1d8e1ccc
      upload-943e7f48-0593-45a4-9d5d-61208a70b89a

    LG!



  • @jmrauen Danke! Jetzt habe ich es nachvollzogen und es funktioniert jetzt so wie ich es brauche. Danke für die schnelle Antwort

    @David: Klicke dann mal bei der Testmail auf antworten. Dann setzt er automatisch die User-Adresse ein.



  • @dh_nwg Ja stimmt, wenn ich es bei mir versuche, geht es so!
    ABER genau das passiert leider nicht immer. Das Gemeindebüro bekam nun ein paar Mails und muss die einzeln weiterleiten...


  • admin

    @David Bei uns ebenfalls.


  • ChurchToolsMitarbeiter

    Könnt Ihr ein Muster erkennen welche Mails ans Gemeindebüro kommen? Sind es bestimmte Arten von Mails?

    Das mit den automatischen Mails ist dann in 30016 behoben. Und in 30016 wird nun der "Gesendete Nachrichten" auch die E-Mail Adresse richtig angezeigt. Über Outlook kann man das nicht sicher sein, was wirkich in der E-Mail drin stand. Es kann sein dass er aus dem Adressbuch den Namen zu dem Kontakt anzeigt, statt dem Namen der wirklich in der E-Mail mit gesendet wurde.


  • admin

    @jmrauen sagte:

    Könnt Ihr ein Muster erkennen welche Mails ans Gemeindebüro kommen? Sind es bestimmte Arten von Mails?

    Bei uns waren es Mails an Gruppen. Also ein Gruppenleiter schreibt sein Team direkt aus den CT an ...



  • Hi,

    ich habe festgestellt, dass irgendwann zwischen v3.18 und v3.35 dieses Feature verschwunden ist:
    Config-Option mail_with_user_from_address=1

    Leider war aber nirgends davon im Changelog zu lesen (oder habe ich was übersehen?).
    Wäre super, wenn solche Änderungen nicht untergehen.

    In unseren Selfhosted-Installationen haben wir daher in system/includes/functions.php:1603 den alten Code wieder eingefügt.

    LG,
    Stephan


  • admin

    @steav Du meinst aber nicht diese Einstellung, oder?

    0_1537109593654_Unbenannt.png



  • @andy Danke, nein, diese Mailadresse unter den Admineinstellungen wird ja nun für sämtliche Mails als Absendermailadresse verwendet.

    Mit der damaligen churchtools.config Option mail_with_user_from_address=1 konnte man erreichen, dass alle über den CT-Mailer versendeten Nachrichten Reply-to == From im Mailheader stehen hatten (sofern es der SMTP Relay-Server zulässt).

    In v3.35.0 z.B. ist "From" vom CT-Mailer auf die Adresse in den Admineinstellungen fixiert.


  • ChurchToolsMitarbeiter

    @steav

    Ich glaube das ist im Zuge der Überarbeitung der E-Mail-Einstellungen rausgeflogen in version 3.26.0.

    Der Grund ist, dass diese Art des E-Mail Versands große Spam Probleme hat.
    Man schreibt eine From Adresse in die E-Mail die meistens über den benutzten E-Mail Server gar nicht versandt werden darf, was dazu führt, dass viele E-Mail Anbieter diese E-Mail entweder gar nicht annehmen, oder in den Spam Ordner packen.

    Reply-To wird nach wie vor auf den Absender gestellt, und wenn die E-Mail Programme das richtig benutzen funktioniert der Reply-To auch richtig.