Buchungen nur über den Kalender zulassen



  • @rsadmin und ich wünschen uns, dass man Buchungen von Ressoucen nur über den Kalender tätigen kann.
    Eine Ressource wird immer für einen bestimmten Zeitraum gebucht und sollten deshalb auch im Kalender auftauchen. Wenn nun aber ein Nutzer die Ressouce direkt über das Ressoucen modul bucht wird kein Kalendereintrag erstellt.

    Wunsch: Entweder in der Rechteverwaltung zwei Rechte

    • Ressourcenbuchung über ChurchCal
    • Ressorucenbuchung über ChurchRessource

    Oder eine Admineinstellung: Nach dem Motto "In diesem System sollen Ressourcen nur über den ChurchCal gebucht werden können" - weil diese Entscheidung ja meist das ganze System betrifft würde das für uns ausreichen. Wenn dies eingestellt ist, dann ist der Button "Neue Anfrage erstellen" bei den ChurchRessource nicht sichtbar.

    Danke :-)



  • Ich greife das Thema nochmal auf ...

    Nach Rückspache mit den Verwaltern der Ressourcen ist das immernoch aktuell für uns.
    Alternativer Wunsch:
    Man kann einen "default"-Kalender hinterlegen, in den die Termine eingetragen werden, wenn man über die Ressourcen bucht.
    Also alles, was über die Ressoucen gebucht wird landet automatisch als Termin im Kalender "Terminanfragen" wird dann bearbeitet/bestätigt und in den richtigen Kalender verschoben.
    Das ist für die Nutzer dan einfacher, weil sie aus den Ressoucen buchen können - und für die Verwaltung ist die Verknüpfung zum Kalender automatisch erstellt.



  • @eneri Wir haben selbiges Problem und nutzen folgende Lösung dafür:
    Wir haben unseren Leuten grundsätzlich untersagt über 'Ressourcen' zu buchen, um das wirklich zu vermeiden habe ich in den Übersetzungen den Satz 'Neue Anfrage erstellen' in 'HIER KEINE RESSOURCEN BUCHEN' umbenannt.

    Im Kalender haben wir einen Raumbelegungskalender erstellt (kann man ja genauso mit jeder anderen Ressource machen) und dort wird dann ein Kalendereintrag erstellt und dazu zugehörig die Ressource gebucht.

    Ist absolut keine perfekte Lösung, aber eine ganz gescheite, bis die Ressourcen weiter optimiert werden ;)

    Grundsätzlich finde ich es ja gut über Ressourcen zu buchen, allerdings muss dort dringen was am Design/ an der Ansicht gemacht werden!



  • @jojo281008 danke, guter Tipp, werd ich gleich mal umsetzen :-D



  • Da unsere Leute leider immer wieder "falsch" gebucht haben, trotz Verbot im Bereich Ressourcen zu buchen, habe ich ihnen schlichtweg die Rechte entzogen, den Bereich Ressourcen zu sehen. Aber das geht auch nur, weil sie nicht zwingend darauf angewiesen sind. Längerfristig finde ich den obigen Vorschlag sehr unterstützenswert.



  • @Maronib Das wäre für uns keine Option, weil bei uns unterschiedliche Leute nicht auf alle Kalender Zugriff haben. Um also zu sehen, ob der Raum belegt ist, müssen sie bei Ressourcen schauen weil nur dort auch Buchungen angezeigt werden, die einen Kalender betreffen auf den man keinen Zugriff haben.



  • Leider bin ich mit dem Buchen in churchresource auch nicht ganz zufrieden und schließe mich den anderen hier an. Wie oben bereits beschrieben finde ich es sehr sinnvoll, dass Buchungen für z.B. Räume, die über churchresource direkt gebucht und daraufhin bestätigt wurden, in den Kalender eingebunden werden können, sollten. Im Moment gibt es keine Möglichkeit, gebuchte Räume anschließend in den Kalender einzufügen.



  • Aufgrund eines aktuellen Beitrags im "Fragen"-Forum pushe ich diesen Feature-Wunsch nochmal nach oben.

    Der Lösungsvorschlag von @jojo281008 funktioniert nur bedingt, da mit einem Klick in die Ressoucen-Tabelle auch Ressoucen gebucht werden können.

    Die optimale Option für uns wäre die, dass ein Kalender (z.B. "Terminanfragen") hinterlegt wird, und alles, was in den Ressoucen gebucht wird landet automatisch in diesem Kalender.

    LG



  • Bei uns ist dieses Thema grad auch ziemlich aktuell und ich wünschte mir auch dringend, dass wir die Berechtigungen getrennt vergeben könnten.

    @Church-Tools Ist da was geplant oder schon in Sicht?


  • ChurchToolsMitarbeiter

    Also man kann den Benutzern einfach nicht das Recht geben ChurchResource zu sehen, aber trotzdem die einzelnen Ressourcen zu buchen. Würde das nicht ausreichen für Eure Zwecke?

    0_1512561159648_605da400-821e-4139-9606-d680198fd844-image.png



  • @jmrauen Selber finde ich es hilfreich, wenn man die Übersicht in ChurchResource anschauen kann. Von dem her wäre das für uns nur ein Workaround.
    Die saubere Lösung mit der Aufsplittung der Berechtigung würde ich bevorzugen und mir wünschen.



  • @jmrauen Zudem würden bei uns eher Räume über ChurchCal gebucht, Gegenstände aber eher unabhängig von einem Termin. Somit reicht dein Vorschlag leider nicht aus.



  • @jmrauen Das würde bei uns auch nicht funktionieren. Da die meisten erst in ChurchResource schauen, ob der Raum überhaupt frei ist. In ChurchCal müssten sie dazu ihren Termin erstellen und dann alle Ressourcen "durchklicken" und warten, ob eine Konfliktmeldung kommt.

    0_1512631755701_89dada1d-9728-40e3-beef-d17bcaf46f6b-grafik.png

    Das mag OK sein, wenn man 5 Räume zur Auswahl hat, aber bei uns sind es ein paar mehr.
    In ChurchResource dagegen kann ich sofort sehen, welcher Raum an dem Tag/zu der Zeit frei/belegt ist. D.h. die Übersicht ist wesentlich besser.

    LG
    Irene


  • ChurchToolsMitarbeiter

    Ok, das verstehe ich.
    Dann würde ich aber konsequenterweise folgendes vorschlagen:
    Bei Buchungen in CR übernehmen wir einfach den gesamten Dialog von ChurchCal (ohne Events). Das heißt man muß hier immer einen Kalender auswählen. Auf dem zweiten Register des Dialogs ist dann die Ressource vorausgewählt mit 0h Vorlauf und Nachlauf.
    Ich habe dann den großen Vorteil: Ich kann im zweiten Register gleich weitere Ressourcen dazu wählen.

    Ich glaube das ist die logischste Lösung. Meinungen?


  • admin

    @jmrauen Aber nur optional, richtig? Wir wollen nicht jede Ressourcenbuchung mit einem Kalendereintrag versehen!



  • @andy Oder über zusätzliches Recht, dass es einem Erlaubt, auch ohne Kalenderauswahl einen Eintrag zu erstellen.

    Alternativ:
    In ChurchCal eine Art Free/Busy Ansicht für bestimmte Resourcen einbinden. Also so, dass man nicht sehen, wer den Raum wofür gebucht hat, sondern nur, dass er gebucht ist. Ist wahrscheinlich auch von Datenschutz her sauberer.



  • @jmrauen Wir wollen auch jede Ressource-Buchung an einen Kalender-Termin heften müssen. Ich denke, es ist schon richtig, dass man die Ressourcen-Buchungen an beiden Orten (ChurchResource und ChurchCal) machen kann. Jedoch sollte man pro Ressource (oder zumindest pro Kategorie) sagen können, ob man sie in ChurchResource buchen kann oder nicht und ob man sie in ChurchCal buchen kann oder nicht.



  • @jmrauen Kommt hier in der nächsten (oder einer der nächsten) Version ein Update diesbezüglich?



  • @jmrauen, @ChurchToolsMitarbeiter
    Könnt ihr mir sagen, ob in diesem Bereich bald was kommt?

    Ich sollte für diverse Benutzer Räume zur Buchung freigeben. Da ich aber möchte, dass diese vom Ressourcen-Admin freigegeben werden müssen, muss ich die Einstellung entsprechend anpassen, damit sie nicht automatisch bestätigt werden.
    So hat der Ressource-Admin (Mitarbeiterin im Sekretariat) aber zunehmends mehr Arbeit bei den Terminen, die sie selber erfasst.
    Wir wären dringendst froh, wenn es da bald ein Update gäbe!


  • ChurchToolsMitarbeiter

    Leider haben wir bisher noch keine gute richtig gute Lösung, wie man es für alle praktikabel umsetzten kann. Wir sehen ja hier schon alleine im Thread ganz unterschiedliche und leider widersprechende Ansätze. Ich habe das Thema aber weiter auf der Liste, nur momentan aber noch andere Dinge, die wir noch eher angehen wollen. Sorry!



  • @jmrauen Ich denke, es sollte doch möglich sein, dass man pro Ressource sagen kann, ob sie über ChurchCal und ob sie über ChurchResource gebucht werden darf.
    Also so, wie @eneri auf dem ersten Beitrag vorgeschlagen hat.

    So kann man die einzelnen Ressourcen berechtigen.
    So wäre ess möglich, dass alle Ressourcen nur über den Kalender buchen/anfragen kann, aber sieht doch eine Übersicht unter ChurchResource - was wann gebucht ist.

    Oder was ist an dem nicht praktikabel?

    Für uns wäre das wirklich wichtig und ich denke, die 13 Votes machen auch deutlich, dass da Handlungsbedarf ist. Auch ist das Thema mit 1.5 Jahren auch schon älter.
    Also bitte, bitte, schiebt das nicht noch weiter auf die lange Bank!!!



  • Wir haben bei uns ebenfalls Probleme damit, dass Anwender über die Resourcen falsche Reservierungsanfragen stellen.

    Bei der Bearbeitung der Anfragen stellen dann unsere Mitarbeiter im Gemeindebüro fest, dass diese Reservierung einem Kalender zugeordnet werden sollte (üblicherweise bei uns Standard bei einer Raumreservierung), damit die Reservierung in der Kalenderübersicht erscheint und ggf. auch ein Event dafür angelegt werden kann.

    Da ist es dann ärgerlich und verursacht Mehraufwand, dass die Zuordnung zu einem Kalender nicht nachträglich hergestellt werden kann.

    Wir würden uns daher wünschen, dass entweder eine nachträgliche Zuordnung zu einem Kalender ermöglicht wird, oder bei der Definition einer Resource oder eines Resourcentyps festgelegt werden kann, ob eine Reservierung bei den Resourcen oder nur im Kalender erlaubt ist.



  • Auch ich möchte das Thema wieder pushen, da ich hier wirklich eine Notwendigkeit sehe.

    Den Vorschlag von @jmrauen finde ich gut, den Dialog aus ChurchCal zu übernehmen (auch mit der Idee, dass mehrere Ressourcen gleichzeitig gebucht werden können).

    In den Einstellungen muss ein Standardkalender definiert werden können, welcher bei der Ressourcenbuchung verwendet wird. Ist kein Standardkalender definiert, werden Buchungen weiterhin ohne Kalenderzuweisungen erfasst.



  • @jmrauen Wie sieht es mit diesem Thema aus, kommt da bald was?



Es scheint als hättest du die Verbindung zu ChurchTools Forum verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.