Mehr Variablen bei automatischen Mails


  • admin

    Derzeit kann ich bei den automatischen Mails in den Gruppen nur den Vornamen und den Nachnamen des Empfängers als Variablen einfügen.

    Es wäre uns eine große Hilfe, wenn z. B. diese Felder zusätzlich möglich wären:

    • Name der Gruppe
    • Kontaktdaten des Absenders (speziell Festnetz- und Mobilnummer, E-Mail-Adresse)


  • Den Gruppennamen können wir für die Corona Gottesdienst Anmeldungen jetzt sehr gut gebrauchen. Schenkt Ihr uns noch ein paar Votes?

    Siehe hier https://forum.church.tools/topic/6306/variable-für-den-gruppennamen/3


  • admin

    Sehr schön, dass sich hier nun nach so langer Zeit etwas tut und dass auch @ChurchToolsMitarbeiter selbst voten! 🙂

    In einem anderen Thread hatte ich es schon erwähnt, möchte das hier aber noch mal wiederholen:

    Es gibt aktuell diese Variablen in den automatischen Mails:

    a25eb32e-3f98-4d7b-bf2b-8170ff49c028-grafik.png

    • Vorname
    • Name
    • Spitzname

    Darüber hinaus existiert aber noch - nicht dokumentiert - die E-Mail-Adresse [E-Mail]. Wir benötigten das für einen häufig vorkommenden Workflow und hatten das daher direkt beauftragt.

    Falls es für euch also in irgendeinem Zusammenhang Sinn macht, könnt ihr die Mailadresse des Empfängers in die automatische Mail integrieren.

    Weitere Variablen/Felder wären natürlich ein Träumchen, da man sich m. E. damit echt viel vereinfachen könnte bzw. ganz neue Anwendungsmöglichkeiten schaffen würde. Also fleißig weiter voten ...



  • Ich würde mich auch darüber freuen, wenn vor allem der Gruppennamen als Variable in automatischen Mails zur Verfügung steht. Da bei uns nun alle Veranstaltungsanmeldungen über Churchtools laufen, müssen wir zur Zeit für jede Veranstaltung die automatischen Mails anpassen - was ein größerer Aufwand ist - , oder wir halten sie ganz allgemein. Dann besteht aber die Gefahr, dass es bei den Leuten zu Verwechslungen kommt, für welche Veranstaltung sie nun z.B. eine Zusage erhalten haben.

    Genial wäre es, wenn die Variablen auch im Betreff der Mails funktionieren würden. Das würde stark zur Übersichtlichkeit bei den Leuten beitragen - so ist sofort klar, für welche Veranstaltung sie eine Mail erhalten haben.


Log in to reply