[Songbeamer Export] ein UTF-8 BOM beim export hinzufügen



  • Hi,
    Ich hab den Songbeamer Export zwar noch nicht porbiert, da man die Songbeamer .sng Datein im Churchtools nicht synchronisieren/importieren kann und wir nicht die Daten doppelt pfelgen wollen

    Wie auch immer hab ich einen Thread in SB gefunden dass ein problem beim SB Export in CT aufzeigt:
    https://forum.songbeamer.de/viewtopic.php?t=3648

    Anscheined müsste man in CT ein UTF-8 BOM mit exportieren.

    Wird das schon gemacht?
    Liebe Grüsse
    Tom


  • ChurchToolsMitarbeiter

    Ich würde das nur ungern in ChurchTools einbauen.
    Die Erklärung dazu habe ich in das Songbeamer Forum geschrieben: https://forum.songbeamer.de/viewtopic.php?p=19949#19949



  • Hi David,

    hier ist Aron, der Verfasser von dem Thread im SB Forum. Ich habe letztens erst nochmal in die Changelogs geschaut und festgestellt, dass der BOM seit Version 3.26.0 eingebaut sein sollte. Ich hab es dummerweise erst jetzt mit Version 3.28.0 getestet, aber da funktioniert es nicht (mehr?). Wenn ich die Datei z.B. im Notepad++ öffne, zeigt der als Kodierung "UTF-8" an. Aber erst wenn ich es zu "UTF-8-BOM" konvertiere, interpretiert SongBeamer es wieder richtig.

    Ich habe die .sng Datei in Churchtools neu von SongSelect runtergeladen und sogar mal ein neues Lied angelegt und dafür den Text runtergeladen. In beiden Fällen das selbe Ergebnis. Also kann es auch nicht daran liegen, dass wir noch eine alte Datei im Speicher haben.

    Kannst Du Dir das bitte nochmal anschauen?
    Vielen Dank!

    Gruß
    Aron


  • ChurchToolsMitarbeiter

    @Aron-Schmidt

    Es geht hier nicht um Dateien, die einem Lied hinzugefügt wurden, sondern um den Ablauf eines Events der in ChurchTools im Songbeamer-Format exportiert werden kann. Dieser sollte mit dem UTF8-BOM exportiert werden.



  • Da muss ich Dir leider widersprechen. Sowohl Tom als auch ich reden von den Songtext (.sng) Dateien und nicht von dem Ablaufplan (.col). Dass bei letzterem die BOM auch eingetragen werden sollte, habe ich bisher nicht bedacht. Das ist natürlich gut und richtig. Aber ich würde mich sehr freuen wenn es bei den .sng Dateien von SongSelect auch eingeführt würde, weil das ist das was unsere Besucher zu Gesicht bekommen. Ohne das ist das Bereitstellen der Dateien für uns nutzlos weil wir jedes Mal wieder von Hand alle Sonderzeichen eintragen müssen.



  • Darf ich hier nochmal nach einer Rückmeldung fragen?


  • ChurchToolsMitarbeiter

    Okay, ich sehe dass das noch ein unabhängiges Problem ist, von dem ich geredet habe.
    Ich nehme das bei uns mit auf, sodass es in einer zukünftigen Version behoben ist.





  • Mich nervt das ganze und da sich zu dem Thema nichts tut habe ich ein kleines Tool geschrieben, dass automatisch eine passende BOM zu der SNG-Datei hinzufügt.

    https://www.dropbox.com/s/gebv6q70meii5gn/AddBOMtoSNGexe.zip?dl=0

    Man kann sich einen Link auf den Desktop legen. Dann einfach die SNG Datei auf dem Link ziehen.

    Von der alten SNG Datei wird ein Backup angelegt.
    Hat die Datei bereits eine BOM wird die Datei nicht verändert.
    Hat die Datei keine BOM wird eine binäre Analyse der Sonderzeichen ge,acht und ermittelt ob es CP-1252 (ANSI), UTF-8 oder UTF-16 (LE) ist.

    Eine entsprechende BOM wird in den Kopf gesetzt.

    Wenn einer noch Verbesserungsvorschläge hat kann er es mir gerne schreiben.

    Das Tool ist ein Befehlszeilen Tool ohne UI. Es nimmt als Argument einfach einen Pfad oder Dateinamen.


  • ChurchToolsMitarbeiter

    Mit der neuen Version 3.39 wurde dieses Problem behoben.
    Vielen Dank Euch für eure Geduld!


  • ChurchToolsMitarbeiter

    Um hier noch ein bisschen Kontext zu diesem Problem zu geben.

    ChurchTools hatte hier nichts falsch gemacht.
    Es hat einfach nur Dateien gespeichert und sie so wie sie hochgeladen wurden wieder zurückgegeben.

    Die Dateien hätten auch in SongBeamer nicht funktioniert (kaputte Umlaute) wenn sie in ihrer Ursprünglichen Form ohne bei ChurchTools hochgeladen zu sein in SongBeamer genutzt worden wären.

    Wir haben jetzt mit dieser Version ChurchTools so angepasst, dass das BOM an SongBeamer Dateien angehängt werden, die UTF-8 sind und noch kein BOM haben.



  • Wir haben ca 250 Lieder in CT neu angelegt und die sng Datei aus CCLI bzw. aus einer Magenta-Cloud geholt. In der Magenta-Cloud haben wir alles zum Songbeamer abgelegt.
    Da bei CCLI es nicht möglich ist (so der Support dort) Lieder 2sprachig abzulegen, mussten wir unsere selbst erstellten 2sprachigen Lieder aus der Magenta-Cloud nehmen.

    So nun zum Problem:
    Wenn wir zu Songbeamer exportieren, dann bekommen wir die Lieder, die in der Magenta-Cloud liegen. Bei denen die bei CT abgelegt sind, eine Fehlermeldung, dass das Lied nicht gefunden wurde.

    2 Fragen
    Kann ich auf 2 Verzeichnisse verweisen, wo Songbeamer sucht?

    Kann ich die Sng-Dateien aus der Magenta-Cloud bei CT in den entsptrechenden Ordner verschieben? ohne ITler zu sein.

    Generell wäre es super, wenn wie an anderer Stelle gewünscht auch andere Dateien, Notizen bzw mit Songbeamer-Vorlagen gearbeitet werden kann. Das wäre spitzenmäßig.



  • Grundsätzlich ist das ein neues Thema und hat nichts mit dem alten Thema zu tun.
    Vielleicht wäre das Songbeamer Forum auch die bessere Adresse.
    https://forum.songbeamer.de/



  • @davidschilling
    Danke für den Kontext und sorry für die späte Antwort. Hab aus irgendeinem Grund keine Benachrichtigungen über die Antworten hier bekommen. Wir haben zwischenzeitlich den in SongBeamer integrierten SongSelect Import genutzt und da nie Probleme gehabt mit Sonderzeichen. Deshalb ging ich davon aus, dass es an ChurchTools liegt. Vielen Dank, dass ihr euch trotzdem die Mühe gemacht habt das anzupassen!

    @Marcel
    Vielen Dank, das Tool werde ich mir auf jeden Fall trotzdem anschauen! Die sng Dateien jedes Mal selber runterladen zu müssen, war das nächste was mich gestört hat.

    @xMRi
    Vielen Dank auch für Deine Mühe! War selber kurz davor sowas zu schreiben, aber mit dem SongSelect Import sind wir dann erstmal ganz gut klar gekommen.



  • Nachdem es nun ein Update bei Churchtools gegeben hat, ist unser Problem gelöst. Nun werden die Daten der verschiedenen Quellen mitgenommen. Danke.


  • ChurchToolsMitarbeiter

    @Niels
    Können wir das dann als gelöst markieren?



  • Jo, das ist erledigt.


Log in to reply