Syncronisation mit Android via Google Calendar



  • Funktioniert bei jemandem die Aktualisierung der Termine, wenn diese sich in Churchtools ändern? Nutzt ihr iCal oder WebCal? Der Kalender wurde im Google Calendar (Web-App) via URL hinzugefügt.



  • Ja, funktioniert. Dauert aber manchmal etwas (nutze Microsoft-Kalender).


  • ChurchToolsMitarbeiter

    @Marcel Leider funktioniert das Updaten mit iCal über den Google Kalender nicht. Das ist ein Problem auf Googles Seite, woran wir leider nichts ändern können.

    Da gibt es auch lange Beiträge in Google Foren dazu, aber leider bisher keine Lösung. Andere Anbieter wie iCloud oder Microsoft funktionieren.



  • Hab mir das nochmals genauer angeschaut, der Google Calendar Bot crawlet einfach nicht. Die einzige Möglichkeit scheint zu sein, einen Kalender via API zu aktualisieren & diesen dann zu teilen. *

    *) Edit: Ich hatte die erneuten Besuche im Logfile übersehen. Habe jetzt nochmal die Zeitstempel aktualisiert und werde schauen, ob Google doch aktualisiert.

    Werde hierfür eine Software schreiben, welche den Abgleich dann über die Google Calendar API macht. Wollen dies sowieso auch für die Webseite nutzen. Falls generelles Interesse besteht, kann ich die Software veröffentlichen.


  • ChurchToolsMitarbeiter

    @Joe999 Eine Lösung wäre, wenn man den iCal-Link in einer ical App (z.B. icalsync) lädt. Diese App syncronisiert dann per Google-Api diesen Kalender mit Google und so werden auch Änderungen syncronisiert.



  • @benjaminschwarze Danke für den Hinweis. Bin aber voll zufrieden wie das mit Microsoft läuft. :)



  • @benjaminschwarze Aus meiner Sicht macht Google alles richtig. Da ChurchTools das Feld DTSTAMP niemals verändert, gibt es für Google auch keinen Grund, sich die Einträge genauer anzusehen. Auch neue Einträge werden immer mit einem uralten DTSPAMP-Feld versehen. Hier müssten die ChurchTools-Macher endlich mal Hand anlegen. Zuletzt habe ich @jmrauen auf der Leitungskonferenz 2018 den Tipp gegeben, hatte das aber auch schon früher dem Support gemeldet.


  • ChurchToolsMitarbeiter

    @hs

    Das ist nicht das Problem.

    Wenn du mir nicht glaubst kannst du gerne mal in diesen Google Thread reinschauen.

    https://productforums.google.com/forum/#!topic/calendar/ixQnzHmWDSk

    Achtung nicht erschrecken, der ist sehr lang.

    Dort wird seit vielen Jahren über die Probleme diskutiert, die es bei der Synchronisation mit Google gibt. Und wir können da leider aktuell nichts machen.



  • @davidschilling Ich glaube dir wohl, dass es Probleme gibt. Aber solange ChurchTools nicht korrekt arbeitet, ist es müßig über die Fehler anderer zu diskutieren.

    Hier ein exemplarischer Eintrag in einer iCal-Datei von ChurchTools (gerade abgerufen):

    BEGIN:VEVENT
    ORGANIZER:MAILTO:x@y.z
    SUMMARY:Gottesdienst
    URL:http://abc.xyz/
    UID:123456_7
    DTSTAMP:20150213T230000Z
    LAST-MODIFIED:20180202T065905Z
    CREATED:20180202T065905Z
    DTSTART:20180218T090000Z
    DTEND:20180218T103000Z
    DESCRIPTION:
    END:VEVENT

    Man sieht: Bei der Angabe des DTSTAMP-Feldes stimmt etwas nicht.

    Dies muss das DTSTAMP-Feld wiedergeben:
    This is the timestamp of the creation of a VEVENT-message in an ical or ics file. There are different types of such VEVENT-message, creating a new event-object is just one of them. You also can change existing events and even cancel events if you add the correct UID to the VEVENT-message to identify which event-object it belongs to. So for one event-object in your calendar application (identified by its UID) you can receive many VEVENT-events, each with its own DTSTAMP, but all referring to an event with just one CREATED date.

    Weiteres Problem, dass man hier aber nicht sehen kann:
    Wenn ein Event in ChurchTools verändert wird, dann verändert ChurchTools in der iCal-Datei nicht nur das LAST-MODIFIED-Feld, sondern auch das CREATED-Feld.

    Aus meiner Sicht sollten die ChurchTools-Macher diese Probleme klären. Danach können wir schauen, welche Probleme Google macht.



  • Wenn das mal angepackt wird, könnte man auch mal die UID in eine echte unique ID verwandeln, also z.B. "@xyz.church.tools" anhängen, wie es afaik das RFC empfiehlt.
    Macht euch fast keine Arbeit, bringt aber ggf. einiges beim Import in andere Anwendungen.



  • @hs Wenn das mit dem "LAST-MODIFIED" und "CREATED" Änderung bei einer Terminänderung im CT so stimmt, würde das ein sehr ärgerliches Phänomen erklären, dass ich letzte Woche festgestellt habe:

    Ein CT Termin (der bereits vor vielen Monaten erstellt wurde) tauchte in meinem Google-Kalender am 13.02.2018 auf, im CT allerdings am 20.02.2018.
    Der ical Eintrag im CT stand auch auf 20.02., LAST-MODIFIED und CREATED waren identisch, sodass ich davon ausgegangen bin, dass der Termin nie verändert wurde und sich keiner bei uns diese "Asynchronität" erklären konnte.

    BEGIN:VEVENT
    ORGANIZER:MAILTO:xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
    SUMMARY:Mitarbeiterrat
    URL:xxxxxxxxxxxxxxx
    UID:6077_1
    DTSTAMP:20160410T191612Z
    LAST-MODIFIED:20171117T084625Z
    CREATED:20171117T084625Z
    DTSTART:20180213T183000Z
    DTEND:20180213T213000Z
    DESCRIPTION:
    END:VEVENT

    Wenn im CT bei einer Terminänderung allerdings der CREATED mit dem LAST-MODIFIED immer gleich gezogen wird, wäre das eine Erklärung, warum die Terminänderung nicht in den Google-Kalender übernommen wurde.

    Und wenn ich das richtig verstanden habe, kann ein DTSTAMP ja auch niemals zeitlich vor dem CREATED Termin liegen oder?

    @davidschilling Kannst du zu den Vorschlägen von @HS etwas sagen?

    Das zuvor beschriebene Problem mit dem Termin mit falschem Datum ist mehr als ärgerlich und für mich ein Totschlagargument gegen die Nutzung von CT-Kalendern über Google. Wenn die Vorschläge von @HS das Problem lösen: Warum nicht umsetzen?



  • @davidschilling @BenjaminSchwarze ich hab nochmal die Logfiles angeschaut, der Google Calendar Bot crawlt 1-2 mal pro Tag (unabhängig, wie die robots.txt definiert ist, was auch in einigen Google Foren als Fehlerquelle vermutet wird).

    Durch den Hinweis von @HS habe ich nochmal die Zeitstempel in der von ChurchTools kopierten iCal-Datei aktualisiert und konnte damit verifizieren, dass Google die Termine aktualisiert. Allerdings nur wenn die Zeitstempel korrekt gesetzt sind.


  • ChurchToolsMitarbeiter

    @Marcel

    Danke für den Test den du durchgeführt hast. Den gleichen Test habe ich vor einiger Zeit schonmal durchgeführt und die Aktualisierung hat nicht funktioniert. Ich hatte damals, als ich mir das genauer angeschaut habe auch mal einen iCal von Apple benutzt um sicherzustellen, dass das Problem bei Google ist und nicht bei uns. Dieser iCal wurde im Google Kalender auch nicht aktualisiert.

    Wenn es jetzt bei dir geklappt hat scheint sich da bei Google etwas getan zu haben und ich schaue mir das Thema gerne nochmal genauer an.



  • @davidschilling hast du auch die Zeitstempel aktualisiert? Dies war bei meinem Test erforderlich, damit Google den Termin aktualisiert hat. Gerne kann ich dir auch die Testdaten zukommen lassen (gerne auch inkl. Anleitung, wie man es damit reproduzieren könnte).


  • ChurchToolsMitarbeiter

    @marcel Ja genau das habe ich gemacht.

    Du kannst mir gerne eine Anleitung zur Reproduzierung zukommen lassen. Das macht es einfacher.



  • @davidschilling die Anleitung ist via support@churchtools.de auf dem Weg zu dir.



  • @davidschilling Gibt es schon neue Erkenntnisse? Was war mit den Vorschlägen von @HS ?? Seid ihr da dran?


  • ChurchToolsMitarbeiter

    @j-gross Wir haben es eingeplant. Kommt wahrscheinlich mit der übernächsten Version raus.



  • @davidschilling Sehr cool, freut mich. Bin gespannt, ob es das Problem löst. Danke euch!


  • admin

    @davidschilling Seh ich es richtig, dass 3.29 das Problem löst und Google jetzt wieder sauber Synchronisiert?

    "Die Synchronisierung der Termine bei Änderungen in ChurchTools hat bei der Benutzung eines iCal in Google nicht funktioniert."

    Das wäre grandios!!!!!


  • ChurchToolsMitarbeiter

    @michaelg genau das ist damit gemeint. So ein Update im Google Kalender kann aber gerne mal einen Tag brauchen, also nicht wundern wenn es nicht gleich nach 5 Minuten aktuell ist.



  • @davidschilling Genial!! Es funktioniert :) / Bin super froh ist jetzt wieder mehr Verlass auf den Sync zwischen Churchtools & dem Google Kalender!!