"Bestätigung Deiner Anmeldung" deaktivieren?



  • Hallo zusammen!
    Wir haben auf unserer Seite (https://wutachblick.de/shine/shine-woman-tag/) das Anmeldeformular für eine öffentliche Gruppe geschaltet. Seit kurzem ist es so, dass man eine "Bestätigung deiner Anmeldung"-Mail bekommt, wenn man sich angemeldet hat.

    Da als Absender aber "churchtools" steht und in der Mail von "Anmeldung auf churchtools in der Gruppe SHINEWoman Tag" die Rede ist, irritiert das manche sehr und wir bekommen besorgte Rückfragen.

    Wo kann ich diese Bestätigungsmail deaktivieren?


  • admin

    @d_brunner Wenn du keine eigene Bestätigungsmail hinterlegt hast, dann kommt die Standard-Mail aus den CT. Ich meine, dass war schon immer so. Also am besten eine eigene, individuelle Mail hinterlegen:

    0_1537457488895_029a71ce-7e76-43f2-ac89-cd4904acde0b-grafik.png



  • Vielen Dank für die Antwort, die mir bedingt weiterhilft. ;-)

    Denn ich habe diese automatische Mail angelegt für den Status "Teilnahme beantragt".
    Diese churchtools-Bestätigungsmail kommt aber VOR meiner angelegten automatischen Mail, die wiederum erst dann verschickt wird, wenn in der churchtools-Mail der Bestätigungslink betätigt wurde. Im Prinzip müsste ich also diese Bestätigungs-Mail selbst editieren können - aber wo?


  • admin

    Ups, das ist dann neu oder ein Fehler (gab's schon mal, dass diese System-Mail verschickt wurde, obwohl eine individuelle angelegt war). Oder es hat was mit dem DSGVO Zeug zu tun... keine Ahnung und wundert mich.
    Da sollte mal ein @churchtoolsmitarbeiter etwas zu sagen.


  • ChurchToolsMitarbeiter

    Ja das hat mit dem DSGVO zu tun.

    Das Problem ist, dass ohne eine E-Mail Bestätigung jeder die Daten von jedem in so ein Formular eintragen kann.
    Deshalb muss das seit einiger Zeit per E-Mail bestätigt werden.

    @d_brunner Hättest du einen Vorschlag wie der Inhalt der E-Mail aussehen könnte, damit es weniger verwirrend für die Benutzer ist.



  • Hallo Zusammen,

    mir ist auch erst vor zwei Tagen aufgefallen, dass es da nun eine entsprechende E-Mail gibt. Aus Perspektive DSGVO finde ich die gut, doch der Satz "Bitte bestätige deine Anmeldung mit einen Klick auf den folgenden Button" ist irreführend. Wir machen unsere Kleingruppen darüber und die Teilnehmer erhalten den Status "Teilnahme beantragt" und das ist ja auch erst einmal der Fall. Der KG-Leiter entscheiden endgültig über ein ja oder nein.

    Diese E-Mail wird auch beim ausfüllen des Formulars nicht angekündigt: "Vorhandene Benutzer werden anhand von Vorname, Name und E-Mail gesucht. Wenn die angegebenen Daten nicht gefunden werden, wird der Leiter per E-Mail über Deine Anmeldung benachrichtigt. wird der Leiter per E-Mail über Deine Anmeldung benachrichtigt."

    Das ist für mich allgemein nicht logisch. Auch wenn die Daten gefunden werden, wird der Leiter ja per E-Mail informiert.

    Besser:

    "Bekannte Gemeindemitglieder werden anhand von Vorname, Name und E-Mail identifiziert. Solltest du uns noch nicht bekannt sein, bitten wir dich über eine entsprechende E-Mail der Verwendung deiner Daten zuzustimmen.

    Der Leiter wird per E-Mail über Deine Anmeldung benachrichtigt."

    Und dann in der E-Mail um die Zustimmung zur Datenverarbeitung bitten.

    "Bitte bestätige uns kurz, dass wir deine Daten verwenden dürfen um mit dir in Kontakt zu treten." Oder so.


  • ChurchToolsMitarbeiter

    @timot sagte in "Bestätigung Deiner Anmeldung" deaktivieren?:

    "Bekannte Gemeindemitglieder werden anhand von Vorname, Name und E-Mail identifiziert. Solltest du uns noch nicht bekannt sein, bitten wir dich über eine entsprechende E-Mail der Verwendung deiner Daten zuzustimmen.

    Hallo @Timot,
    ich kann deinen Punkt verstehen, habe das an unsere Entwickler weitergeleitet, die werden das evaluieren.



  • Also vieles ist hier schon geschrieben worden, vielen Dank dafür!

    Ich bin zwischenzeitlich auch mit dem Support (wie immer top!) in Kontakt - und hätte vor allem auch die Bitte/den Wunsch (wurde auch schon an die Entwicklung weitergeleitet), dass zumindest Teile der Bestätigungsmail vom User selbst konfiguriert werden können, da manche Formulierungen gerade bei Gemeinde-"Externen" für Verwirrung sorgen können.

    Mal schauen, was passiert. :)


  • ChurchToolsMitarbeiter

    Wir werden diesen Wunsch umsetzen, wann genau, kann ich Euch noch nicht sagen.

    Vielen Dank für eure Mitarbeit an ChurchTools!