Forum für Gruppen



  • Ich bin gerade dabei die Zusammenarbeit für eine Dienstgruppe zu organisieren. Irgendwie ist da alles nur halb:

    • Wiki - kann kein Markdown, keine Notification an Gruppenteilnehmer, der Editor ist so dass, ich den Text erst extern entwerfe
    • Chat -geht nicht im Web
    • Email an die Gruppe - da können die Leute nicht darauf antworten
    • Forum für Gruppen gibt es leider gar nicht.
    • Am Kelendereintrag geht kein Markdown zur Terminabstimmung

    Die Gruppenmitglieder sind dann verwirrt, wenn ich es nicht schaffe, eine und genau eine wesentliche Kommunikationsplattform in CT anzubieten.

    Und auf sowas wie Slack, Mattermost, Discord, Discourse, Rocket, Gitter zu gehen ist auch keine wirkliche Option, wenn wir CT strategisch einsetzen wollen.

    Könntet ihr nicht die Forumssoftware auch innerhalb von CT einbringen?

    Sorry, da kommt ein bisschen mein Frust durch 🙂

    p.S. Ich finde es problematisch, dass ihr bei den Feature-wünschen zwischen Web und app unterscheidet. Grundsätzlich sollten alle Funktionen auf allen Plattformen gehen.



  • ich bin etwas überrascht, dass hier keine Reaktion kommt. Bin ich denn wirklich der einzige, der diese Probleme hat?



  • @bwl21 Das hat weniger mit dem Problem zu tun, sondern mit der Lösung. Ich verteile meine Votes nicht nur danach, ob ich etwas will, sondern auch mit dem Gedanken, ob ich etwas anderes lieber will und mein Wunsch hier Ressourcen binden würde, die ich lieber wo anders investiert haben möchte.

    In dem Fall haben wir andere Lösungen und machen das nicht über CT. Also: Idee gut, aber ich hätte lieber andere Sachen vorher umgesetzt 😉


  • ChurchToolsMitarbeiter

    @bwl21 da würde ich @MichaelG zustimmen. Deine beschriebenen Probleme sind valide, aber deine gewünschte Lösung mit einem Forum ist überhaupt nicht mein Wunsch und sehe ich nicht zielführend (persönliche Meinung, nicht CT)


  • admin

    Da stimme ich @jziegeler voll zu.



  • @bwl21 - danke für deinen Vorschlag! Ich bin nicht sicher, ob meine Leute ein Forum = Diskussions-Listen annehmen würden. Ich sehe ja, wie schwer man sich bei uns tut von WhatsApp zu ChurchTools Chat zu wechseln!

    Mein Standpunkt:

    • Standards und Checklisten ==> Wiki (es gibt auch andere Wikis die Markdown nicht können), Notification muss man halt per Email versenden oder im Team-Meeting ansprechen (Alert- bzw. Abo-Funktion auf Wiki Seiten würde ich als FR unterstützen)
    • Dinge ohne Meeting kundtun ==> Chat (ja, jeder möge die App installieren)
    • Kommunikation per E-Mail an die Gruppe - und bei uns können alle an alle antworten
    • Terminanfrage(n) per Kalendereinträge geht, warum ist Markdown-Unfähigkeit ein KO-Kriterium für dich?

    Vielleicht kommt ja der Tag, wo andere, die das so wie du sehen, diesen Request lesen und dafür voten ...


  • admin

    @Gunnar sagte in Forum für Gruppen:

    Alert- bzw. Abo-Funktion auf Wiki Seiten würde ich als FR unterstützen

    Das gibt's hier ...

    Du hast hier schon gevotet, da es aber angesprochen wird, könnte auch für andere der Link noch interessant sein, um eine Stimme abzugeben.



  • @Gunnar sagte in Forum für Gruppen:

    Mein Standpunkt:

    Standards und Checklisten ==> Wiki (es gibt auch andere Wikis die Markdown nicht können), Notification muss man halt per Email versenden oder im Team-Meeting ansprechen (Alert- bzw. Abo-Funktion auf Wiki Seiten würde ich als FR unterstützen)

    ok den FR werde ich auch hochvoten. Das wäre schon mal was. Aber die WhatsApp-Verharrer wären leichter zu gewinnen, wenn Wiki MD sprechen würde (wie der Chat auch).

    Dinge ohne Meeting kundtun ==> Chat (ja, jeder möge die App installieren)

    da bin ich bei dir.

    Kommunikation per E-Mail an die Gruppe - und bei uns können alle an alle antworten

    ja aber man kann nicht auf die Emails antworten, sondern muss sich in CT einloggen und eine neue Mail scheiben. Im übrigen gibt es auch Probleme mit dem Datenschutzbeauftrageten, wenn wir zu viel Info per mail verschicken.

    Terminanfrage(n) per Kalendereinträge geht,

    Ich meine Terminabfrage, nicht anfrage. Dazu schlage ich i.d.R. drei Termine vor und die Teilnehmer tragen ein, wann sie im Prinzip können. Die Anfrage macht ja sofort eine Zusage.

    warum ist Markdown-Unfähigkeit ein KO-Kriterium für dich?

    Ein KO ist es nicht, aber ärgerlich. So richtig übersichtlich sind die Mails nicht, die er da veschickt.

    365b0202-093e-4b04-85fe-ff6590508f16-image.png

    Vielleicht kommt ja der Tag, wo andere, die das so wie du sehen, diesen Request lesen und dafür voten ...

    leider hat das Voten ja eh relativ wenig Einfluss ...



  • @MichaelG sagte in Forum für Gruppen:

    In dem Fall haben wir andere Lösungen und machen das nicht über CT. Also: Idee gut, aber ich hätte lieber andere Sachen vorher umgesetzt

    1. was setzt ihr da ein?
    2. es sind dann halt zwei Systeme mit zwei Benutzerverwaltungen, keine Ankopplung an Gruppen usw.

    Ich kann nachvollziehen, dass es höher priorisierte Wünsche gibt.


  • ChurchToolsMitarbeiter

    @bwl21 sagte in Forum für Gruppen:

    leider hat das Voten ja eh relativ wenig Einfluss

    Also da muss ich dir widersprechen. Es mag nach außen vielleicht so aussehen, dass einige Wünsche die schon ziemlich hohe votes haben und auch schon lange existieren, keine Beachtung von uns finden. Das stimmt nicht. Das Ding ist, dass die votes nur ein Kriterium von mehreren sind: passt es in unsere roadmap, wie aufwändig ist es, lässt es sich gut integrieren, ist es eine Erweiterung oder was ganz neues, haben wir die Kapazität, ... und da bewerten wir intern manches doch noch mal anders, als du es dir vielleicht als Kunde wünschst 😏

    Wir haben für die Planung für 2021 die hohen Wünsche hier im Forum auf jeden Fall mit einbezogen.



  • @jziegeler es wäre hilfreich, wenn ihr die Planung veröffentlichen könntet. Dann kann man sich darauf einstellen und entscheiden, ob man eine Zwischenlösung macht oder abwartet.



  • @bwl21 wir nutzen Office 365 und dort dann Teams mit allen entsprechenden Anbindungen - SharePoint, OneNote etc.

    Die Redundanz ist mir auch noch ein Dorn, funktioniert aber soweit gut, da unsere Leiter über Teams Gäste hinzufügen können und sich der administrative Aufwand in Grenzen hält


Log in to reply