Service - bearbeiten/einsehen einzelner Kalender-Events



  • Hallo ihr Lieben,

    ich stehe vor einem kleinen Konflikt was die Berechtigung unserer Mitarbeiter angeht. Folgende Situation:
    Da sich die Gemeindeleitung noch etwas schwer tut, wird der Dienstplan für die Gottesdienste momentan nur nebenbei auch bei CT geführt (ein Unding, ich weiß) -
    Die Jugend führt diesen Dienstplan schon und jetzt wollte ich ihn auch für unsere Teamleiter, die zuständig sind, für einzelne Bereiche wie Gebet, die Küche, Lobpreis etc. dazu berechtigen, ihre Dienste selbst einzutragen.
    Dafür haben sie die Berechtigung, im Cal den Jugendkalender ein zu sehen, und jeweils persönliche Berechtigung einzelne Dienstbereiche unter Service zu bearbeiten.
    Nun sind unsere Jugendmitarbeiter nicht auf die Jugend beschränkt. einige sind z.B. als Helfer auch im Kindergottesdienst und Caféteam unterwegs. Dadurch haben sie auch Zugriff auf den Kalender unserer Sontags-GoDis und nun eben auch automatisch die Berechtigung, dort z.B. im Programm Prediger und Moderatoren zu ändern.

    Hier ist mein Problem : Ich würde mir für die Zukunft wünschen, dass ich auch im Service Bereich die view und edit Funktionen nur auf einzelne Kalender festlegen kann.
    So soll dann entsprechend die Helferin im Kindergottesdienst gerne sehen können, wer am Sonntag die Gruppe leitet, aber nicht wegen ihrer Berechtigung aus dem Jugendbereich -ausversehen- den Prediger für den Sonntag ändern.
    Außerdem würde ich auch die Mitarbeiter, die nicht in anderen Bereichen am Sonntag mithelfen wenigstens dazu berechtigen, im Kalender die Sonntagsgottesdienste ein zu sehen... Eben ohne gleichzeitig Zugriff auf den Sonntags-Dienstplan zu haben...

    Ich möchte damit auch gerne weiteren Diskusionen vorbeugen, was die Sicherheit der Daten angeht (wie bereits angedeutet, tun sich manche Leute schwer mit derartigen Umstellungen) ...

    Wäre es denn möglich, eine solche Funktion in den nächsten Updates unter zu bringen?

    Gruß, Gloria



  • Servus,

    ich hoffe ich habe das Problem richtig verstanden, demnach folgt unser Lösungsansatz.

    Wir haben dafür einfach einen Extra Service erstellt, demnach gibt es den Service Predigt und auch den Service Predigt mit dem Zusatz JuGo. Somit haben wir das in allen Bereichen getrennt und es kommt nicht zu Überschneidungen, lediglich die Liste der möglichen Services wächst.

    Konnte man damit helfen? Oder habe ich das Problem falsch verstanden?

    Liebe Grüße



  • Man kann auch Services mit exat dem gleichen Namen erstellen und ordnet ihnen nur einmal die Gruppe Jugendprediger und einmal die Gruppe Prediger zu.
    Wenn man das ganze in den Vorlagen für die Events sauber einbastelt, dann kann es da eigentlich keien Probleme geben beim erstellen und auch keiner in Fremdendiensten rumklicken, weil die ja ausgegraut sind


  • admin

    Wir machen es genauso wie Strunki. Dabei nutzen wir die "Notizen" in den Stammdaten um die Dienste dann auch auseinander halten zu können. Z.B. Prediger (Gottesdienst), Prediger (Mittwoch) etc.



  • Hi zusammen, muss das Thema hier nochmal auffrischen! Ich habe selbiges Problem, aber eure Lösungen bringen mich nicht weiter... Wenn ich das richtig verstehe erstellt ihr dann z.B. 2x den Dienst 'Moderation'...
    Wir haben aktuell ca. 20 Dienste, wenn ich alle für unsere 7 Kalender 7 Mal erstellen muss, bin ich bei 140 Diensten! Das übersteigt unser Kontingent und für mich macht es auch wenig Sinn, nur weil man den gleichen Dienst in 7 Kalendern braucht, das Dienste-Kontingent auf 200 zu erhöhen womit weitaus höhere Kosten verbunden wären...
    Hat jemand noch einen anderen Ansatz?



Es scheint als hättest du die Verbindung zu ChurchTools Forum verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.