Ablauf an Personen schicken die keinen Dienst beim Event haben



  • Hallo Zusammen,

    wir haben immer mal wieder Externe Redner die aber auch den Ablauf haben sollten. Momentan kann man den Ablauf nur an diejenigen schicken, welche auch bei dem Event einen Dienst haben. Aber auch für manch andere wäre der Ablauf wichtig.

    Ich fände es gut, wenn man beim Versenden des Ablaufes frei wählen kann wen man zusätzlich über den Ablauf benachrichtigen möchte. Außerdem sollte es möglich sein eine Mailadresse zu berücksichtigen die nicht in Churchtool in einem Profil hinterlegt ist (Externe Redner o.ä.)

    Gibt es vorübergehend eine Umgehungslösung wie das Problem andere Lösen?

    LG Fabian


  • admin

    @Fabian-Steinert Aber diese Mail beinhaltet doch nur einen Link, der zum Ablaufplan in den CT führt, oder? Der Externe würde den Plan also ohnehin nicht einsehen können.



  • Ja das ist richtig Danke für den Hinweis. Das müsste dann in dem Rahmen auch angepasst werden. Evtl als PDF angehängt werden oder als Bild integriert werden?!

    Wie machen das den andere Stand Heute?
    Mir fällt nur ein: PDF generieren über die Druckfunktion und dann mit anderem Mailprogramm verteilen. Ist für das Arbeiten umständlicher und wieder ein Medienbruch und Sicherheitsrisiko (DSGVO usw :D )



  • Ein interessantes Feature, könnten wir auch gut gebrauchen. Mein Vorschlag wäre ein "öffentlicher Link" - ähnlich wie es bei temporären Cloud-Freigaben üblich ist.
    So könnte der Event-Admin (oder noch besser per Rechtevergabe ein bestimmter Dienst) diesen Link generieren und ihn entsprechend verteilen. Nur über diesen LInk wäre dann eine Einsicht in die aktuelle Version des Ablaufplans möglich.


  • admin

    @j-gross Ja, das wäre eine interessante Variante!



  • @j-gross Das fände ich eine gute Lösung!!!


Log in to reply