Aktueller CT Status



  • Hallo,
    mich würde interessieren wie so der aktuelle Zeitplan bei euch CT Verantwortlichen aussieht?

    Habe aktuell das Gefühl, dass viele Requests reinlaufen, aber zurzeit wenig Bewegung (was die Umsetzung angeht) herrscht. Vielleicht täusche ich mich. Das letzte Update ist auch ein Stück her.

    Als Stakeholder erlaube ich mir die Frage einfach mal :)

    Gruß


  • admin

    @James-Dubhorn ich bin zwar kein CT-Verantwortlicher, aber ich mag dazu dennoch etwas schreiben:

    • Ja ... das letzte Update liegt ungewöhnlich lange zurück. Das ist mir auch aufgefallen. Tatsächlich liegt es primär wohl an sich überschneidenden Urlauben im Entwickler-Team und man darf auch nicht vergessen, dass ein Firmenumzug stattgefunden hat. Ein netter Gag von @rglaser war, dass die Entwickler vor dem Umzug in Kartons eingepackt und erst wieder am neuen Standort raus gelassen wurden. ;-)
    • Es gab immer wieder mal Phasen, in denen hier im Forum mangelnder Drive angemerkt wurde. Das ist völlig normal und der langjährige Foren-User kennt das. In den letzten Monaten ging es aber durchaus Schlag auf Schlag bei den Updates und es waren auch immer wieder Features dabei, die hier hoch gevotet wurden. Hier ein Beispiel aus der jüngsten Vergangenheit ...
    • Die Entwicklungszyklen bei ChurchTools sind professionell geplant. Dabei muss auch abgewogen und priorisiert werden, welche Features umgesetzt werden und welche eben nicht. Dieses Forum ist nur ein Kanal, von dem die weiteren Entwicklungen abhängen.
    • Parallel zu hier im Forum gewünschten Features wird eben nicht nur die Web-Anwendung optimiert, sondern auch eine App immer mehr zum Versionsstand einer 1.x ertüchtigt. Da passiert sehr viel und auch das bindet Arbeitszeit.
    • Und man gibt sich nicht mit dem jetzigen Leistungsumfang der ChurchTools zufrieden, sondern entwickelt parallel völlig neue Module. Teilweise waren die hier im Forum sicherlich auch mal Thema, aber es gibt - wie oben erwähnt - eben auch noch andere Zugänge und Wünsche, um ChurchTools noch leistungsfähiger zu machen.
    • Zusätzlich wird möglichst jede Neuanpassung auf ein neues UI umgestellt ... moderner, frischer, intuitiver. Also noch mal mehr Aufwand. Und alter Programmcode wird modernisiert ... man darf nicht vergessen, dass die Anfänge der CT ursprünglich aus dem Jahr 2004 stammen.

    All das kostet viel Zeit und Hirnschmalz. Man muss auch berücksichtigen, dass das Entwickler-Team erst in den letzten 1 1/2 bis 2 Jahren deutlich angewachsen ist und seit dem ist auch durchaus schon viel passiert.

    Vom Typ bin ich auch eher ungeduldig und mag meine Wünsche in den ChurchTools am liebsten sofort umgesetzt sehen. Aber das Ganze ist wirklich deutlich komplexer! Ich bin mir sicher, dass ChurchTools uns in den nächsten Wochen und Monaten mit tollen Entwicklungen in Web-Anwendung und App überraschen wird.

    Gerne dürfen die @ChurchToolsMitarbeiter etwas ergänzen oder mich korrigieren, wenn ich hier bei manchem Punkt daneben liege ...


  • ChurchToolsMitarbeiter

    Vielen Dank Andy für Deine Antwort, dem kann ich nur zustimmen.

    Zur Info: Wir arbeiten normalerweise in Sprints zu 3 Wochen. Also eigentlich kann ziemlich fest mit einer neuen Version alle 3 Wochen rechnen, wenn es keine Urlaubszeit und keine Büroumzüge im Wege sind:)
    Der letzte Sprint hatten wir deshalb auf 8 Wochen verlängert, die Beta-Phase der 3.51 läuft bereits.