Email an den Mitarbeiter, dessen Dienst von jemand anderem zugesagt wird



  • Hey Leute,
    kennen Eure Dienstleiter die Option, nicht nur jemanden anderes für einen Dienst in Events bzw. ChurchService vorzuschlagen sondern stellvertretend zuzusagen:

    a792df8a-f3c6-4fe2-9bdf-249f225db797-image.png

    Preisfrage: Wer bekommt eine E-Mail zugesendet? Richtig: Nur die Person, die eingetragen hat - nicht der Mitarbeiter!

    Feature Request für diese Dienst-Zusage: Die E-Mail soll an beide gehen** = Eintragender + Eingetragener

    PS: Nicht wundern, aktuell steht in der E-Mail als Name des Mitarbeiters der Name des Eintragenden drin, der Text ist nicht falsch, aber mindestens missverständlich und sagt nur die Hälfte:
    8276309e-e231-41bc-8df6-8271fff6e6e0-image.png
    Richtig ist: Ich habe zugesagt, aber für einen Mitarbeiter, der diese E-Mail nicht bekommt und der in der E-Mail nicht namentlich genannt wird. Der Support hat mir dazu geschrieben:
    630ccbfa-2246-437b-ab60-0058077fbd3d-image.png


  • admin

    @Gunnar wenn es ein Bug ist, dann gehört es ja nicht in die Feature-Wünsche!



  • @Andy
    Es ist ein Bug, dass mein Name in der E-Mail drin steht statt der des Mitarbeiters, den ich eintrage.
    JEDOCH ist das Senden der Email an den Mitarbeiter ein Feature und darum geht es.
    So hat der Support es mir erklärt.

    Ich finde es natürlich gut, wenn erst der Bug repariert wird, den sonst wundert sich mein Mitarbeiter, wenn er die E-Mail bekommt, dass angeblich ich seine/ihre Arbeit mache ...