Dienst- und Ablaufplan für Kinderprogramm



  • Hallo

    Bei uns kam die Frage/Diskussion auf ob es möglich sei, die Kinderarbeit vom Sonntagmorgen ebenfalls über CT zu lösen - mit eigenen Dienst- und Ablaufplänen.

    Hat da schon jemand Erfahrung damit?
    Wie löst ihr das?

    Ich frage mich, ob es übersichtlich ist, wenn man in ChurchService Gottesdienste und Kinderprogramme durcheinander aufgeführt hat.

    Gruss
    Robin



  • @rschi also wir haben zumindest die kleinsten über den normalen Dienstplan gelöst (das betrifft drei Personen pro Sonntag). Für die Kindergottesdienste verzichten wir momentan noch darauf - aber ich denke, es kann genau so auch über den Dienstplan gelöst werden. Einfach eine weitere Servicegruppe "Kinder" erstellen und schon ist es geordnet. 😊
    Was die Unübersichtlichkeit betrifft, hast du aber schon Recht. Wir haben aktuell 4 Servicegruppen à 4-5 Dienste. Käme der Kindergottesdienst und das Teenagerprogramm noch dazu, wären das nochmals 5 Personen. Auch der ganze Cafeteria-Betrieb läuft noch autonom bei uns - wären nochmals zwei Personen.



  • @rschi das sieht dann so aus für den kommenden Sonntag:
    0_1455895174255_Bildschirmfoto 2016-02-19 um 16.17.33.png


  • admin

    @rschi ja, wir haben auch den kompletten Kids Club mit seinen Kleingruppen, Lobpreis usw. in ChurchService. Derzeit als separates Event, soll aber demnächst parallel laufen.
    Wir finden es nicht unübersichtlich. Man kann sich ja die Spalten ausblenden, die nicht benötigt werden.



  • @Maronib @Andy Vielen Dank für eure Antworten!

    Das heisst, ihr habt beide für das Kinderprogramm keine eigenen Abläufe?

    Das mit den Spalten ist klar, ja. Da kann ja jeder Benutzer für dich einstellen, welche Spalten er sehen möchte. Von dem her sollte es nicht unübersichtlich werden.

    Meine Überlegungen gingen schon hin zu einem separaten Kalender für das Kinderprogramm.
    So könnten separate Events geplant werden und auch die Planung separat laufen.
    In ChurchService kann man ja ganze Kalender nach seinen Bedürfnissen ein-/ausblenden.

    Hat denn evtl. schon jemand Erfahrung mit separaten Ablaufsplänen für das Kinderprogramm?


  • admin

    @rschi Ja, wir haben einen separaten Kalender für den Kids Club. Und wie 'für das Kinderprogramm keine'? Doch ... das gesamte Kids Club-Programm wird über CS abgewickelt.



  • @Andy Habe es oben korrigiert. Ich glaube das wollte ich sagen. ;-)


  • admin

    @rschi Warum keine eigenen Abläufe?



  • @rschi Ne, für die Kids machen wir keine Ablaufpläne. Die Leiter haben sehr wohl ihre Lektion. Aber liegt vielleicht dran, dass die Kids bei uns kein gross aufgezogenes Programm mit Moderator, Musik und so haben. Zu Beginn sind sie Teil des Gottesdienstes und anschliessend gehen sie in ihr eigenes Programm, welches von zwei Leitern Komplett autonom gestaltet wird.


  • admin

    So sieht das bei uns derzeit aus:

    0_1455899379439_Unbenannt.png

    Wobei ich gerade die Word-Dokumente sehe ... grrr ... werde ich sofort ansprechen. Müssen natürlich PDF sein. ;)


  • admin

    Uist die Frage ob es sinnvoll ist zwei Abläufe zu einem Event hinzuzufügen? Ich wäre dafür :)



  • @MichaelG Meine Frage war nur, ob andere in der Kinderarbeit ebenfalls mit Abläufen arbeiten.

    Da wir die Events der Kinderarbeit eh separat im Kalender haben, sind für uns mehrere Abläufe für einen Event nicht wirklich erforderlich und auch nicht so logisch.



Es scheint als hättest du die Verbindung zu ChurchTools Forum verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.